Apple entfernt Fitbit-Geräte aus Online Store

| 20:44 Uhr | 0 Kommentare

Apple räumt seinen Online Store weiter auf. Nachdem bereits Bose Produkte aus dem Apple Online Store sowie aus den Retail Stores entfernt wurden, müssen nun die nächsten Produkte weichen. Dieses Mal trifft es den Hersteller FitBit.

fitbit_force

Bereits Mitte Oktober kamen Gerüchte auf, nach denen Apple erste Vorkehrungen für den Verkauf und die Positionierung der Apple Watch trifft. Damals kommten die Kollegen von Re/code in Erfahrung bringen, dass die Fitness-Tracker von FitBit in Kürze aus dem Sortiment genommen werden.

Nun, wenige Wochen später, ist genau dies eingetroffen. Ein Blick in den Apple Online Store verrät, dass dort keine Fitbit-Produkte mehr gelistet sind. Auch der Verkaufsstopp über die Apple Ladengeschäfte dürfte parallel eintreffen.

Die Entferung der Bose-Lautsprecher ist auf die Apple Übernahme von Beats zurück zu führen. Apple möchte Beats-Produkte in den Vordergrund stellen. Auch der Bose-Werbvertrag mit der NFL dürfte Apples Entscheidung gefördert haben. Bei FitBit könnte der Grund darin liegen, dass FitBit Apples neues iOS 8 Feature HealthKit nicht unterstützt. So gab es der Herstellung vor wenigen Wochen bekannt. Der zweite Grund wird der sein, dass Apple Anfang 2015 den Verkauf der Apple Watch startet und zum einen Platz in den Geschäften benötigt und zum anderen die Aufmerksam gezielt auf diese lenken möchte.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen