Apple veröffentlicht Web-Tool zur Abmeldung bei iMessage

| 9:59 Uhr | 8 Kommentare

Apple hat sich einem Problem angenommen, welches uns in den letzten Wochen und Monaten immer mal wieder über den Weg gelaufen ist. Das Problem trat auf, wenn Anwender vom iPhone auf Android oder zu einem anderen System gewechselt sind und iMessage auf dem iPhone nicht deaktiviert wurde. Habt ihr auf dem iPhone mit Freunden und Bekannten per iMessage kommuniziert, konnten diese verschickten iMessages nach dem Umstieg auf Android und Co. nicht mehr zugestellt werden. Und zwar immer dann, wenn ihr auf dem iPhone vergessen hattet, iMessage zu deaktivieren.

deregister_imessage

Die Geräte eurer Freunde und Bekannten versuchten weiterhin iMessages zuzustellen, wenn die Nachrichten-App bemüht wurde. Eigentlich hätten SMS zugestellt werden sollen. Man befand sich in einer Spirale, aus der man nicht wirklich ausbrechen konnte. Apple versprach vor einigen Monaten bereits Abhilfe und hat nun das entsprechende Web-Tool zur Verfügung gestellt.

Auf der neu eingerichtten Webseite „Derigister iMessage“ bietet Apple die Möglichkeit an, iMessage zu deaktivieren. Ihr könnt, wie bereits weiter oben beschrieben, iMessage auf eurem iPhone vor dem Wechsel manuell deaktivieren (Einstellungen -> Nachrichten -> iMessage deaktivieren). Solltet ihr dies vergessen haben, so bietet Apple nun die Möglichkeit an, eure Nummer aus dem iMessage-System zu löschen. Hierfür tragt ihr einfach eure Rufnummer in das vorgesehen Feld ein. Ihr erhaltet eine SMS mit einem Bestätigungs-Code, den ihr ebenso auf der neu einhgerichteten Webseite eintragt. Fertig.

Kategorie: iPhone

Tags:

8 Kommentare

  • JJ

    Wer will denn bitteschön von iOS oder OS X auf ein anderes System wechseln? Das ist doch so sinnlos als würde man nach Nordkorea auswandern

    10. Nov 2014 | 11:56 Uhr | Kommentieren
  • Paul

    Haha

    10. Nov 2014 | 13:17 Uhr | Kommentieren
  • Marcus

    Wer macht denn sowas?

    10. Nov 2014 | 14:45 Uhr | Kommentieren
  • Jasper

    Wer denkt, dass der Wechsel weg von iOS selten ist, der ist wirklich naiv und weltfremd…

    10. Nov 2014 | 15:29 Uhr | Kommentieren
    • Oli

      Weltfremd? Welche Alternative? Ich habe jahrelange „alles“ getestet und intensiv miteinander verglichen. Es gibt keine Alternative!

      11. Nov 2014 | 8:59 Uhr | Kommentieren
      • Jasper

        Für DICH gibt es keine Alternativen… Nicht jeder ist unzufrieden mit seinem Nicht-Apple-Gerät 😉

        11. Nov 2014 | 17:03 Uhr | Kommentieren
  • Paul

    wenn nächstes Jahr kein neues 4″ iPhone kommt steig ich auch um!

    10. Nov 2014 | 21:55 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen