Facebook Messenger: 500 Millionen aktive Nutzer pro Monat

| 20:22 Uhr | 2 Kommentare

Facebook hat im Laufe des Tages bekannt gegeben, dass mittlerweile 500 Millionen Nutzer den Facebook Messenger pro Monat aktiv benutzen. Das Thema „Messenger“ sei für Facebook sehr wichtig, um Menschen miteinander zu verbinden. Seit dem Start im Jahr 2011 setzen somit eine halbe Milliarde Menschen auf den Service.

facebook_messenger_logo

Die Facebook Messenger App war übrigens die erste App, die das soziale Netzwerk neben seiner klassischen Facebook-App veröffentlicht hat. Der Messenger, so Facebook im hauseigenen Blog, konzentriere sich auf eine einzige Funktion „Messaging“. Mit dem Messenger könne man, genau wie bei SMS, mit Freunden  kommunizieren. Allerdings biete der Facebook Messenger zahlreiche weitere Funktionen, die SMS nicht bietet. Man könne Sticker oder Videos versenden, Selfies aufnehmen, Gruppenchats einrichten und kostenlose VoIP-Gespräche führen.

Im Bereich der Geschwindigkeit und Stabilität habe man den Messenger bereits deutlich verbessert. Aktuell versorge man die App im Zwei-Wochenrhythmus mit neuen Verbesserungen. Auch wenn man bereits 500 Millionen Nutzer zu verzeichnen hat, sei noch reichlich Platz nach oben.

Zwei Anmerkungen haben wir noch zu dem Thema. Erstens: Mittlerwile können klassiche Nachrichten nicht mehr über die normale Facebook-App geschrieben werden. Facebook bittet zur Installation des Messengers. Dies soll die Kommunikation zwischen zwei Menschen verbessern und zudem bringe eine getrennte Entwicklung der Messenger App zahlreiche Vorteile. Zweitens: Auch der WhatsApp Messenger gehört mittlerweile zu Facebook. Mit Stand von August haben mehr als 600 Millionen Anwender den WhatsApp Messenger aktiv genutzt. Auch wenn viele Nutzer sowohl WhatsApp als auch den Facebook Messenger parallel einsetzen, ist es eine enorme Anzahl an Menschen, die ihre Kommunikation über Facebook abwickeln. Egal, wie man Facebook gegenübr steht, beeindruckend sind die Zahlen so oder so.

Kategorie: App Store

Tags:

2 Kommentare

  • Eddi

    Tja, wenn man 1 Mrd Menschen dazu zwingt den zu benutzen wenn man jemandem bei Facebook schreiben will, dann ist die Zahl gar nicht mehr so beeindruckend. Die Bewertungen zeigen ja auch wie beschissen die Nutzer den Zwang finden, um die App ansich geht es dabei gar nicht. Außerdem sind die Updatezyklen so gewählt, damit die Bewertung des aktuellsten Updates angezeigt wird und nicht die grauenhafte Bewertung der letzten Updates, irgendwann sind die User zu faul die App schlecht zu bewerten… Teilweise tut sich innerhalb von 2 Wochen nichts an der App, wahrscheinlich ist es genau der selbe Code mit geänderter Versionsnummer, die Leute denken natürlich sie bekämen ein tolles, super sicheres und viel besseres Update, dabei hat sich nichts geändert.

    10. Nov 2014 | 21:22 Uhr | Kommentieren
  • Micha

    hab mir erstmal die alte version von fb installiert 🙂 da brauch ich den Messenger (den ich niemals benutzen werde-.-) zum Glück nicht^^

    10. Nov 2014 | 21:30 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen