WhatsApp blickt auf 600 Millionen aktive Nutzer

| 9:36 Uhr | 4 Kommentare

Vier Monate ist es her, dass wir letztmalig auf die Nutzeranzahl von WhatsApp geblickt haben. Gegenüber den Kollegen von Re/code gab WhatsApp CEO Jan Koum zum damaligen Zeitpunkt an, dass WhatsApp die Marke von 500 Millionen aktive Nutzer durchschritten hat. Am heutigen Montag gibt es eine weitere Wasserstandsmeldung und die kann sich in unseren Augen sehen lassen.

whatsapp_612px

Per Twitter meldet sich WhatsApp Ceo Jan Koum zu Wort und vermeldet „Now serving 600,000,000 monthly active users. Yes, active and registered are very different types of numbers…“. Auf über 600 Millionen Nutzer blickt WhatsApp derzeit. Koum macht explizit darauf aufmerksam, dass es sich dabei um aktive Nutzer handelt und nicht nur die registrierten Nutzer genannt werden. Mit anderen Worten: WhatsApp ist auf noch mehr Geräten installiert, die nicht aktiven Nutzer fallen allerdings nicht in die jüngste Zahl von 600 Millionen. Als aktiver Nutzer gilt jemand, der mindestens einmal pro Monat WhatsApp nutzt.

Trotz Übernahme durch Facebook und die anfängliche Skepsis vieler Nutzer, setzt WhatsApp sein Wachstum weiter fort. Im Februar dieses Jahres waren es 465 Millionen Kunden, einen Monat später blickte WhatsApp im März 2014 auf über 480 Millionen Nutzer und im April waren es über 500 Millionen Nutzer. Am heutigen Tag wurde die Marke von 600 Millionen Nutzer durchbrochen. In den vergangenen vier Monaten sind somit 100 Millionen neue aktive Nutzer hinzugekommen. 25 Millionen neue Anwender pro Monat. Die letzte Zahl für Deutschland stammt übrigens aus März. Zum damaligen Zeitpunkt setzten 31 Millionen Deutsche auf den Messenger-Dienst.

Was können wir noch von WhatsApp erwarten. Zunächst einmal stehen sicherlich iOS 8 Anpassungen an. Die iOS 8 Beta sowie die aktuelle WhatsApp Version harmonieren noch nicht miteinander. Hier werden die Entwickler hoffentlich bis zur Freigabe von iOS 8 nachbessern. Zudem kündigte man vor Monaten die Erweiterung von WhatsApp auf Sprachtelefonie an. Ursprünglich war geplant, diesen Service im zweiten Quartal 2014 an den Start zu bringen.

Kategorie: App Store

Tags: ,

4 Kommentare

  • Tom

    Genau: Und die haben jeden Einzelnen ganz genau im Blick 😉

    25. Aug 2014 | 10:07 Uhr | Kommentieren
  • GreeneyeS

    Nein Danke. Diese Datenkrake habe und will ich nicht.
    Threema ist die beste Messaging App und der Nutzerkreis wird von Tag zu Tag größer 🙂

    25. Aug 2014 | 10:19 Uhr | Kommentieren
    • Peter

      Dafür 10 Daumen hoch! So ist es

      25. Aug 2014 | 12:27 Uhr | Kommentieren
  • L1_horizon

    Huch, die Zahlen überraschen. Wo kommt der Zuwachs her? Wer ist denn noch bei Whatsapp? Meine Freunde sind inzwischen alle zu Threema gewechselt. Und wir sind super zufrieden!

    25. Aug 2014 | 15:00 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen