iOS 9 Konzept hält interessante Neuerungen parat

| 19:22 Uhr | 4 Kommentare

iOS 8 ist seit etwas über zwei Monaten auf dem Markt. Seit iOS 8.1 bzw. iOS 8.1.1 lässt sich das aktuelle Betriebssystem für iPhone, iPad und iPod touch auch vernünftig nutzen. Nach iOS 8 ist vor iOS 9. Im kommenden Herbst wird Apple mit iOS 9 den Nachfolger des aktuellen mobilen Systems vorstellen.

ios9_konzept

iOS 9 Konzept

Unser Wunsch an Apple in Sachen iOS 9 lautet: Bitte ein paar Neuerungen weglassen und dafür ein stabileres System mit der Freigabe auf den Markt bringen. Nicht nur iPhone Konzepte tauchen das Jahr über auf, auch zu iOS machen sich verschiedene Designer Gedanken, in welche Richtung Apple das System entwickeln könnte.

Der jüngste iOS 9 Vorschlag stammt von Ralph Theodory. In dem eingebundenen Video macht Theodory 21 Verbesserungsvorschläge für iOS 9. Unter anderem stehen eine Such-Historie in den Einstellungen, ein Nachtmodus, neue Musik-Funktionen, ein Smarter Sleep-Modus, ein neuer Video-Feed, eine anpassbare Uhr auf dem Sperrbildschirm sowie eine Genius Bar zur Diskussion. (via)

Was haltet ihr von dem iOS 9 Konzept?

Kategorie: iPhone

Tags:

4 Kommentare

  • silversnake

    Schön, dass Apple scheinbar die einzigen Designer hat, die sich nicht gezwungen fühlen einem OS für ein Uhrendisplay und einem OS für ein Smartphone/Phablet Display die gleiche Oberfläche aufzuzwängen.
    Form follows Function und nicht umgekehrt!

    27. Nov 2014 | 19:32 Uhr | Kommentieren
    • Aarrrr

      @silversnake
      Is Freitag und der kopf is schon im Wochenendemodus??? Ich kapier nicht was du meinst, hihi…

      Ich find des ganze hat nen interessanten aspekt aber alles würde ich nicht auf dem iPhone haben wollen denn somit haben wir das gleiche Problem wie die Androiden und haben 10GB alleine schon für die Software…

      28. Nov 2014 | 8:28 Uhr | Kommentieren
  • Silversnake

    Sorry war wohl wirklich etwas spät.
    Ich meine dass ich es nicht nachvollziehen kann, dass alle Konzepte das applewatch OS auf das iPhone portieren wollen. In meinen Augen ergibt das aber keinen Sinn. Wieso denken Konzepte so wenig über usability nach?

    28. Nov 2014 | 12:25 Uhr | Kommentieren
  • MrUNIMOG

    Einige gute Ideen dabei. Mehr als beim durchschnittlichen iOS-Konzept, würde ich sagen.

    Ein paar Dinge sind allerdings auch aus meiner Sicht weniger wünschenswert, und würden auch von Apple sicherlich so niemals kommen, nämlich das optionale Watch-Interface und (zumindest in der gezeigten Form) das eingefärbte Control Center, die alternativen „Ziffernblätter“ für den Lockscreen betrachte ich mit gemischten Gefühlen, sind aber grundsätzlich schon interessant.

    Eine sehr gute Idee sind Suche und vor allem Verlauf in den Einstellungen, auch im Video schon recht gut umgesetzt. Die Support-App als zentrale Anlaufstelle für alle möglichen Probleme mit dem iPhone ist ebenfalls sehr wünschenswert.

    28. Nov 2014 | 14:45 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen