iPhone steigert Marktanteile, Samsung sackt ab

| 17:16 Uhr | 0 Kommentare

Erst kürzlich haben wir auf die von Kantar zur Verfügung gestellen Marktanteile von iOS, Android und Co. geblickt und dabei festgestellt, dass iPhone 6 & iPhone 6 Plus für wachsende iOS-Marktanteile gesorgt haben. In allen großen Mobilfunknationen (u.a. USA, China, Deutschland und Großbritannien) konnte iOS zulegen, lediglich in Japan sank der Anteil von iOS.

gartner151214

Nachdem wir vor wenigen Tagen auf die Verteilung der mobilen Betriebssysteme geblickt haben, riskieren wir nun einen Blick auf die Smartphone-Hersteller und stellen fest, dass Apple kleine Schritte nach vorne gemacht hat und Samsung massiv abgesackt ist.

Für die jüngsten Zahlen sind die Analysten von Gartner verantwortlich. Im abgelaufenen Quartal wurden 301 Millionen Smartphones verkauft. Eine Steigerung um 20,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahresquartal. Die Gesamtverkäufe der Mobiltelefone (normale Handys und Smarpthones) stagnierten. iPhone 6 & iPhone 6 Plus trugen maßgeblich zum Wachstum bei, so Gartner. Gleichzeitig sollte man jedoch nicht die chinesischen Billiganbieter missachten.

Samsung verkaufte zwar mit knapp über 73 MIllionen Smartphones fast doppelt so viele Geräte wie Apple, verlor allerdings massive Marktanteile und sackte von 32,1 Prozent auf 24,4 Prozent ab. Bei Apple ging es leicht bergauf und so konnte der Hersteller aus Cupertino 12,7 Prozent für sich verbuchen.

Auf Platz 3 des Rankings landet Huawei mit knapp 16 Millionen verkaufter Geräte. Dahinter folgen Xiaomi (15,8 Millionen verkaufte Smartphones) vor Lenovo (15 Millionen Einheiten).

Kategorie: iPhone

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen