OS X 10.10.3 Beta 1: Neue Fotos-App zeigt sich

| 20:13 Uhr | 8 Kommentare

Etwas über eine Woche ist es her, dass Apple die finale Version von OS X 10.10.2 zum Download bereit gestellt. Soeben hat Apple die OS X 10.10.3 Beta 1 für eingetragene Entwickler auf den Apple Servern zur Verfügung gestellt. Diese trägt die Build 14D72i. OS X 10.10.3 kann über das Apple Dev Center sowie den Mac App Store geladen werden.Neben vielen Bugfixes wird OS X 10.10.3 eine Funktion mit sich bringen, auf die viele Mac Nutzer sicherlich bereits seit längerem Warten. Die Rede ist von der neuen Fotos-App, die Apple bereits im Herbst letzten Jahres präsentiert und für Anfang 2015 angekündigt hat.

osx10103_fotos_app

Neue Fotos-App zeigt sich in OS X 10.10.3 Beta 1

Während die neue Fotos-App für iOS und für die iCloud (jeweils als Beta) bereits vorliegt, wird diese in den kommenden Wochen auch auf dem Mac Einzug halten. Apple stampft iPhoto und Aperture ein und wird zukünftig nur noch die Fotos-App anbieten. Neben der Verwaltung eurer Foto-Mediathek bietet die neue Fotos-App die Möglichkeit alle Fotos per iCloud Foto-Mediathek online in der digitalen Wolke zu speichern. Somit werden Fotos von allen euren Geräten zusammengeführt und diese sind von überall abrufbar.

Einen etwas konkreteren Ausblick auf die kommende Fotos-App für OS X gibt Apple auf der neu eingerichteten Micro-Webseite. Diese hält zahlreiche Informationen zur Fotos-App bereit. Diese soll laut Apple im Frühling dieses Jahres erscheinen.

Im Vorfeld der Beta 1 zu OS X 10.10.3 hat Apple verschiedenen US-Publikationen die Möglichkeit gegeben, einen ersten Blick auf die neue Fotos-App zu werfen. Von dem was wir bisher gelesen haben, hinterlässt die Fotos-App im jetzigen Beta-Stadium einen guten Eindruck. Insbesondere die Schnelligkeit bei großen Mediatheken wird positiv gelobt. Aber auch die Foto-Bearbeitung und viele weitere Programmbereiche hinterlassen einen guten Eindruck.

Kategorie: Mac

Tags: ,

8 Kommentare

  • Pascal

    Gibt es weiterhin Gesichter ? Also die Gesichtserkennung.

    Oder war die mühevolle Arbeit in iPhoto umsonst ?

    Gibt es noch Ereignisse ? Den ich nutze bisher keine Alben ?

    05. Feb 2015 | 23:33 Uhr | Kommentieren
  • Julian

    Besteht die Möglichkeit, Fotoalben und Abzüge Drucken zu lassen ?

    06. Feb 2015 | 0:03 Uhr | Kommentieren
  • Peter

    @Pascal: In dem verlinkten Video ab ca. Minute 1:12 ist oben links ein Ordner Namens Faces (mit 9 verschiedenen Gesichtern) zu sehen. Von daher scheint die Gesichtserkennung auch in Photos enthalten zu sein, wodurch die mühevolle Arbeit vieler nicht umsonst sein dürfte.

    06. Feb 2015 | 6:41 Uhr | Kommentieren
  • ManuStar136

    Habe gestern die Beta geladen und mir die App mal angeschaut: Sie sieht sehr gut aus und läuft auch sehr gut. Hat nur etwas gedauert die Mediathek zu erstellen und die neuen Fotos aus der iCloud Mediatek hinzu zufügen. Ja, die Gesichter Funktion gibt es noch. Bei der Ereignisse Funktion bin ich mir nicht sicher. Es gibt aber die Momente Funktion wie auf dem iPhone oder iPad. Und wegen der Druckfunktionen habe ich noch nicht geguckt. Sonst sieht es aber gut aus.

    06. Feb 2015 | 7:37 Uhr | Kommentieren
  • Gast

    Making special gifts for loved ones is easier than ever with Photos. Simple tools and new Apple-designed themes help you create beautiful prints, photo books, cards, and calendars that your friends and family will always cherish.

    06. Feb 2015 | 9:04 Uhr | Kommentieren
  • Jeffrey

    Ist es dann überhaupt noch nötig „Mein Fotostream“ aktiviert zu haben, auf dem iOS Gerät? Wenn man iCloud-Fotomediathek aktiviert hat?

    06. Feb 2015 | 12:18 Uhr | Kommentieren
  • Mav

    Ich möchte das Fotos meine iPhoto-Mediathek von der externen HDD importiert, aber nicht auf die SystemHD, sondern eben wieder auf die externe.

    Bei iPhoto ging das, nur hier finde ich keine Möglichkeit auf die externe HDD zu speichern ? Was mache ich falsch ?

    06. Feb 2015 | 14:42 Uhr | Kommentieren
  • Mav

    Gott bin ich doof, Fotos mit gedrückter alt Taste starten und dann findet er nach etwas Bendenkzeit die externe Mediathek. sorry meine Dummheit.

    06. Feb 2015 | 14:47 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen