Konzept: So könnte Apple die iOS Mitteilungszentrale verbessern

| 18:14 Uhr | 2 Kommentare

Beim Übergang von iOS 7 auf iOS 8 hat Apple bereits die Mitteilungszentrale des Systems vereinfacht und verbessert. Eine Wischgeste von oben ins Display hinein befördert die Kombination aus „Heute-Ansicht“ und „Mitteilungen“ ans Tageslicht. Die Heute-Ansicht gibt euch den Überblick über verschiedene tagesaktuelle Dinge sowie die Möglichkeit, Widgets zu installieren. Unter Mitteilungen werden euch verpasste Benachrichtigungen angezeigt. Verpasste Termine, Mails, Nachrichten etc. werden dort in der Übersicht aufgelistet.

konzept_mitteilungszentrale

Petter Andersson sowie seinen Freunden Jonas Jerlström & Friðgeir Torfi Ásgeirsson gefällt die Grundidee der Mitteilungszentrale, allerdings finden sie die Umsetzung nicht gelungen. Von daher haben sich die Drei an die Arbeit gemacht und die iOS Benachrichtigungszentrale überarbeitet. Das Ergebnis seht ihr im eingebundenen Video.

Die Studenten haben die Mitteilungszentrale dahingehend angepasst, dass Mitteilungen kompakter angezeigt werden. Ein Klick auf die jeweilige App zeigt die verpassten Mitteilungen an und ermöglicht eine direkte Interaktion. So kann beispielsweise eine Nachricht direkt beantwortet oder ein Tweet retweetet werden, ohne dass die jeweilige App geöffnet werden muss. (Danke Matze)

Kategorie: iPhone

Tags: ,

2 Kommentare

  • MaWi

    Finde ich wirklich gelungen! Auch hier könnten Apps wieder selbst entscheiden welche Funktionen sie einbauen um aus der Mitteilungszentrale mit Einfachheit und Schnelligkeit das meiste herauszuholen. iOS müsste nur die Vorlage dafür geben, das notification center freier gestalten zu können.

    06. Feb 2015 | 19:08 Uhr | Kommentieren
  • Maximilian

    Also eine stärkere Orientierung an Android. Finde ich aber garnich so schlecht, das Notification Center ist schließlich eine der wichtigsten Funktionen, die ein Smartphone überhaupt hat.

    07. Feb 2015 | 19:27 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen