iPhone 6S: verbesserter Touch ID Sensor im kommenden iPhone erwartet

| 18:56 Uhr | 2 Kommentare

iPhone 6S mit verbessertem Touch ID Fingerabdrucksensor? Auch wenn ihr von diversen Analysten, die sich regelmäßig rund um Apple zu Wort melden und ihre Einschätzung abgeben, nicht viel haltet, solltet ihr zumindest etwas genauer zu hören, wenn sich KGI Analyst Ming Chi Kuo zu Wort meldet. Ob ihr seiner Einschätzung folgt, könnt ihr dann immer noch entscheiden. In den letzten Jahren hat Kuo jedoch seine sehr guten Kontakte zu Apple und zur Apple Zulieferkette nachgewiesen.

Touch ID

Am heutigen Tag meldet sich der KGI Analyst erneut zu Wort und gibt einen Ausblick auf das sogenannte iPhone 6S, das vermutlich im Herbst dieses Jahres auf den Markt kommt. Seiner Einschätzung zufolge wird Apple beim iPhone 6S auf einen leistungsfähigeren Touch ID Fingerabdrucksensor setzen. Dieser soll Lesefehler minimieren und für einen verbesserten und sichereren Apple Pay Einsatz sorgen.

„We think the new iPhone,expected to launch in 3Q15, will be equipped with an upgraded Touch ID module, with which Apple (US) intends to offer a better and safer Apple Pay user experience with reduced reading errors. We therefore raise our 2015F shipments of Touch ID module by 12.4% to 262mn sets, boosted by Apple Pay and new iPhone models.“

Darüberhinaus erhöht Kuo seine Prognose für 2015 im Bezug auf Touch ID Sensoren, die Apple verbaut. Für das laufende Jahr erwartet der Analyst 262 Millionen Geräte, die mit Touch ID ausgestattet werden. Dies entspricht einer Steigerung um 12,4 Prozent zu seiner früheren Einschätzung. Sollte Kuo recht behalten, so würde Apple im Jahr 2015 im Jahresvergleich 77 Prozent mehr Touch ID Module verbauen.

Auch zum kürzlich aufgetauchten Apple Patent, bei dem Touch ID als Teil des Displays beschrieben wird, geht der Analyst ein. Er rechnet nicht damit, dass wir diese Touch ID Umsetzung in naher Zukunft erleben.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

2 Kommentare

  • Eddi

    Imho funktioniert der im Alltag meistens perfekt, nur halt nicht wenn die Finger nass sind, wär schön wenn das funktionieren würde. Ich bin aber trotzdem immer wieder begeistert wie gut das alles funktioniert.

    10. Feb 2015 | 19:39 Uhr | Kommentieren
  • Aarrrr

    Vor allem gegenüber Samsung! Ein Kollege wischt immer 5x drüber bis des funzt

    10. Feb 2015 | 23:27 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.