Tim Cook als Redner beim Cybersicherheits-Gipfel des Weißen Hauses

| 11:46 Uhr | 0 Kommentare

Während Apple Mitbegründer Steve Jobs nur bei sehr wenigen öffentlichen Auftritten zu sehen war, sieht man den aktuellen Apple CEO Tim Cook regelmäßiger in der Öffentlichkeit bzw. bei Veranstaltungen. In Kürze wird Cook am Cybersicherheits-Gipfel des Weißen Hauses teilnehmen und dort als Redner fungieren.

tim_cook_keynote

Wie The Hill berichtet, wird Apple CEO Tim Cook diesen Freitag als Redner am Cybersicherheits-Gipfel des Weißen Hauses teilnehmen. Bei der Veranstaltung geht es unter anderem darum, wie Technologie-Unternehmen Daten verschlüsseln. Die US-Regierung sowie die Teilnehmer werden darüber diskutieren, wie Cybersicherheits-Initiativen auf den Weg gebracht werden können.

Apple CEO Tim Cook will speak at the White House cybersecurity summit Friday at Stanford University, according to an event invitation.

Schon mehrfach wurden in der Vergangenheit Streitigkeiten zwischen Apple, Google, Microsoft und Co. mit Regierungsbehörden bekannt. So sind z.B. iMessage-Nachrichten oder FaceTime-Anrufe so verschlüsselt, dass weder Strafverfolgungsbehörden noch Apple selbst die Daten, die zwischen zwei Personen ausgetauscht werden, entschlüsseln können.

Über welche Themen Tim Cook am kommenden Freitag exakt sprechen wird, ist nicht bekannt. Apple hat in der Vergangenheit die Datensicherheit seiner Kunden mehrfach betont und entsprechende Informationen auf der eigenen Webseite bereit gestellt.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen