Konkurrenz zu Tesla: Arbeitet Apple an einem Elektro-Auto?

| 10:35 Uhr | 1 Kommentar

Knapp eine Woche ist es her, dass wir euch ein Foto von einem schwarzen Van gezeigt haben, der mehrere Kameras auf dem Dach montiert hatte. Da dieses und weitere Fahrzeuge von Apple angemietet wurden, stellte sich schnell die Frage nach dem Grund. Selbstfahrende Autos schieden in unseren Augen aus, so dass wir davon ausgingen, dass Apple Fotomaterial sammelt, um einen Google Streetview ähnlichen Dienst mit hochauflösenden Fotos zu Straßenzügen etc. aufzubaut.

apple_logo_kudamm_61px

Das Foto ging weltweit durch die Apple Gazetten. Kurz nachdem auch die renommierten Kollegen von Business Insider über das Thema und die Kamerafahrzeuge berichtet haben, hat sich ein Apple Mitarbeiter an Business Insider gewandt, um ein paar Appetithäppchen rund um Apples „Fahrzeug-Entwicklung“ preiszugeben.

„Apple’s latest project is too exciting to pass up,“ the person said. „I think it will change the landscape and give Tesla a run for its money.“

Vor wenigen Tagen vermeldeten wir, dass Tesla bereits über 150 Mitarbeiter von Apple abgeworben hat. Laut dem Insider wird Apple zukünftig ein paar Trümpfe in der Hand halten, die für Tesla-Mitarbeiter einen enormen Anreiz darstellen, zu Apple zu wechseln.

Die Frage ist nur, was Apple im Schilde führt. Mit einem Elektro-Auto „iCar“ aus Cupertino rechnen wir nicht wirklich. Vielmehr glauben wir daran, dass es um Fahrzeugelektronik geht. Mit iOS 8.3 wird die Möglichkeit zu drahtlosem CarPlay geschaffen, aber auch darüber hinaus gibt es noch viele weitere spannende Elektroprojekte rund ums Auto. Das iPhone könnte als digitaler Schlüssel für Fahrzeuge dienen (Öffnen des Autos sowie Starten des Motors). Tesla bietet das bereits seit vergangenem Jahr an. Es heißt, dass Apple jedoch ein erweitertes System entwickelt. Auch eine intensiverer Verzahnung von Navigation, Audio und weiterer Systeme könnte sich Apple auf die Fahne geschrieben haben.

Kategorie: Apple

Tags: ,

1 Kommentare

  • max thiel

    das wäre mega cool 🙂

    10. Feb 2015 | 19:47 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen