Apple Watch: 15 Minuten Termine in den Stores, 10 Anprobe-Stationen, Experten für Gold-Edition

| 21:09 Uhr | 0 Kommentare

Je näher wir uns auf den Apple Watch Verkaufsstart zubewegen, werden immer mehr Details zu Apples Plänen rund um selbigen bekannt. In erster Linie konzentriert sich der Hersteller aus Cupertino auf seine Retail Stores sowie ausgewählte Luxus-Boutiquen. Nun erreichen uns weitere Informationen zu den Planungen in den Apple Stores.

apple_Watch_storss_cook

Apple Watch: So plant Apple in den Stores

Ab dem 10. April kann die Apple Watch vorbestellt werden. Gleichzeitig wird Apple seinen Neuankömmling in den Stores zur Schau stellen. Ab diesem Zeitpunkt haben Kunden die Möglichkeit, sich mit der Apple Watch näher auseinander zu setzen. Apple bietet seinen Kunden zunächst 15-Minuten Termine an, damit diese die Apple Watch ausprobieren können. Insgesamt möchte Apple 10 Anprobe-Stationen gleichzeitig bereit stellen, um möglichst vielen Kunden die Möglichkeit zu geben, das Gerät näher kennen zu lernen. Gefällt dem Kunden die Apple Watch, so kann eine Reservierung platziert werden. Diese kann dann im Idealfall am 24. April abgeholt werden. Darüberhinaus wird Apple auch Kunden die Möglichkeit geben, das Produkt ohne Reservierung am 24. April zu kaufen, so 9to5Mac. Diese Anzahl ist natürlich limitiert.

Am 09. und 10. April wird Apple seine Stores umbauen und auf den Vorverkauf vorbereiten. Zuvor werden Mitarbeiter für den Verkauf geschult. Apple richtet vier Zonen für die Apple Watch ein. Die erste Zone umfasst den Hands-On-Bereich, die zweite Zone ist die Verkaufszone, in der dritten Zone befinden sich Apple Mitarbeiter um allgemeine Fragen zu beantworten und in der vierten Zone stehen Experten für die Apple Watch Edition in Gold bereit. Diese Experten haben ein besonders Verkaufstraining genossen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.