App Store „Entdecken“: Apple kauft Ottocat

| 11:45 Uhr | 0 Kommentare

Viele Firmenübernahmen durch Apple werden recht zeitnah bekannt. Andere wiederum bleiben, wochen-, monate- oder sogar jahrelang unter dem Radar. Jetzt wird eine Acquisition bekannt, die Apple bereits im Jahr 2013 vollzogen hat. Dabei hatte Apple die Verbesserung der App Store Suche und -Navigation im Hinterkopf.

Apple kauft Ottocat

Wie die Kollegen von TechCrunch berichten, hat Apple im Jahr 2013 das Unternehmen „Ottocat“ übernommen, um die Suche und die Navigation im App Store zu verbessern. Ganz ehrlich? Zumindest im Bezug auf die Suche im App Store gibt es nach wie vor Nachbesserungsbedarf. Sucht man nach einer App und schleicht sich ein klitzekleiner Rechtscheibfehler ein, so streikt die Suche oftmals.

app_store_entdecken

Es heißt, dass Apples „Entdecken“-Funktion im App Store auf der Ottocat-Technologie basiert. Damit bietet Apple eine Rubrik im App Store an, um verschachtelte Kategorien mit Highlights zu befüllen.

Viele Hinweise gab es in den letzten zwei Jahren nicht darauf, dass Ottocat von Apple übernommen wurde. Es gab kein offizielles Statement und keine Änderungen des Arbeitgebers bei Linkedln von Ottocat-Mitarbeitern. Jetzt taucht allerdings ein Patent des Ottocat Mitbegründers Edwin Cooper auf, welches Apple zugesprochen wurde. Wie es scheint, wurde dieses Patent von Cooper als Apple Mitarbeiter eingereicht. Im Oktober 2013 ging die Webseite von Ottocat vom Netz, gleichzeitig kündigte Apple das neue „Entdecken“-Feature an.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen