Apple erwägt größere Niederlassungen in San Jose

| 7:33 Uhr | 0 Kommentare

Apple möchte neue Büroflächen in San Jose kaufen, dies meldete das Silicon Valley Business Journal.

Ellis-Partners-101-Tech

In dem Bericht heißt es, Apple zeige Interesse an mindestens zwei Grundstücken in San Jose mit Grundflächen von jeweils 27.500 und 140.000 Quadratmetern. Eines der beiden liege in der Nähe des Flughafens von San Jose. Ein Kaufvertrag wurde laut anonymen Quellen aber noch nicht unterzeichnet.

Cupertino ist zu eng geworden

Cupertino beherbergt bisher den 1 Infinite Loop Gebäudekomplex und das noch im Bau befindliche Hauptquartier „Campus 2“, doch für eine weitere Ausdehnung bietet die Gegend anscheinend keinen Raum mehr. So wich Apple in den letzten Jahren auf die Nachbarstädte Santa Clara und Sunnyvale aus.

An San Jose, der größten Stadt in Silicon Valley, zeigen auch andere Unternehmen Interesse. Der Bericht des Silicon Valley Business Journal nennt hier beispielsweise die Firma Tesla, die ebenfalls gern Grundstücke kaufen möchte. Schließlich könnte es sein, dass sich Apple letztendlich eine andere Alternative sucht, da der Konzern sich noch nicht vertraglich gebunden hat.

Für Apples Beschäftigte ist San Jose ein beliebter Ort: Rund ein Viertel aller Angestellten wohnen laut einer Apple-Studie aus dem Jahr 2013 in der Stadt. Sie ist auch Standort anderer bedeutender Technologiekonzerne wie Adobe, Cisco, eBay und IBM. (via)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone X bestellen

Hier informieren

iPhone X bei der Telekom
iPhone X bei Vodafone
iPhone X bei o2

JETZT: iPhone X bestellen