Apple Schildergasse: exklusive Fotos der Media Preview

| 10:30 Uhr | 6 Kommentare

Lange Zeit war es ein offenes Geheimnis, dass Apple in Köln einen zweiten Apple Retail Store eröffnen wird. Über diesen haben wir in den letzten Jahren immer mal wieder berichtet und den Baufortschritt begleitet. Es stellte sich lediglich die ganze Zeit die Frage, wann Apple den Store in der Schildergasse eröffnen wird. Anfang dieses Monats hat Apple die offizielle Eröffnung bestätigt.

Apple Schildergasse: exklusive Fotos der Media Preview

Die Eröffnung des Apple Stores Schildergasse findet in zwei Tagen am Samstag, den 25.03.2017 statt. Los geht es pünktlich um 10:00 Uhr. Am heutigen Tag hat Apple ausgewählten Medienvertretern im Rahmen einer exklusiven Media Preview die Möglichkeit gegeben, den Store bereits kennenzulernen und sich die Räumlichkeiten näher anzugucken. Wir von Macerkopf.de waren vor Ort und haben einen ersten Eindruck gewonnen, was Apple Kunden ab Samstag in der Kölner Innenstadt erwartet.

Neben verschiedenen Infos zum Store haben wir natürlich auch zahlreiche Fotos für euch mitgebracht. Apple Schildergasse ist der erste Store in Deutschland, der bereits auf das neue Apple Retail Design setzt. Je nach Store und den örtlichen Gegebenheiten setzt Apple beim neuen Store Design auf folgende Eigenschaften

  • The Avenue„, inspiriert von Schaufenstern entlang eines Boulevards, die sich mit der Jahreszeit dynamisch verändern. Die Wände von „The Avenue“ sind interaktive, themenbezogene „Fenster“ in denen die Produkte und Services von Apple zum Leben erweckt werden – von Musik, bis Kreativität, Apps, Fotografie und mehr. Neue „Creative Pros“, Apple-Experten in kreativer Kunst, bieten Ratschläge und Expertise an jedem der Displays. Kunden finden darüber hinaus in „The Avenue“ auch „Only at Apple“-Produkte, eine kuratierte Kollektion an Zubehör von Drittherstellern.
  • Genius Grove“ lädt Kunden dazu ein, Support von Geniuses zu erhalten und dabei Seite an Seite unter einem Kronendach lokaler Baumarten im Herzen des Stores zusammen zu arbeiten.
  • The Forum“ ist ein lebhafter Treffpunkt, angelegt um eine 6K Videowall. Es ist das Zuhause von „Today at Apple“, welches der Community die weltweit talentiertesten Künstler, Fotografen, Musiker, Gamer, Entwickler und Unternehmer näher bringt, um Kunden dazu zu inspirieren und zu ermutigen, die Dinge, an denen ihre Leidenschaft hängt, voran zu bringen. „Today at Apple“ beinhaltet ganzjährige Programme für Kinder, neue monatliche Veranstaltungen für Lehrer, Sessions für bestehende und aufstrebende Entwickler, Creative Sessions in Partnerschaft mit lokalen Experten in kreativer Kunst, Game Nights mit Redakteuren aus dem App Store-Team von Apple und mehr. „The Forum“ und die Videowall sind Orte, um Neues zu entdecken, darunter Veranstaltungen zum Making-Of von Filmen in iTunes oder exklusive Premieren von neuer Musik und Musikvideos von Apple Music.
  • The Plaza“ wird nur in den bedeutendsten Apple Stores zu finden sein, darunter Apple Union Square. Er ist für die Öffentlichkeit 24 Stunden am Tag geöffnet, bietet öffentliches Wi-Fi, Sitzgelegenheiten und bringt „Today at Apple“ nach draußen, mit einer regelmäßigen Wochenend-Serie mit bekannten lokalen Musikdarbietungen wie von Travis Hayes und Talenten aus der ganzen Welt wie Escondido, die zudem auch exklusive Interviews über ihre Kunst im „The Forum“ geben. „The Plaza“ am Apple Union Square verfügt über einen Springbrunnen der bekannten Bildhauerin Ruth Asawa aus San Francisco aus dem Jahr 1969 sowie ein neues Kunstwerk namens „Love“ von der lokalen Künstlerin Laura Kimpton, in Auftrag gegeben von Hyatt Hotels.
  • The Boardroom“ bietet eine ruhige Atmosphäre, in dem das Business Team des Stores praxisnahe Beratung und Trainings für Unternehmer, Entwickler und andere kleine und mittlere Geschäftskunden durchführt.

Apple Schildergasse ist Apples 15. Store in Deutschland. Dieser setzt auf The Boardroom, The ForumGenius Grove und The Avenue. The Plaza gibt es im Apple Store Schildergasse nicht. Bei Apple Schildergasse arbeiten 179 Mitarbeiter aus 16 Ländern, die 14 Sprachen sprechen, darunter Chinesisch, deutsche Gebärdensprache oder Türkisch. 3 Jahre lang hat Apple den Store „revitalisiert“ und komplett umgebaut. Besonders beeinduckend ist die 6K Videowand. Diese ist auf den Fotos zu erkennen.

Der Store ist bereits komplett mit Produkten ausgestattet und „funktionstüchtig“. Ihr erhaltet ab Samstag alles was Apple zu bieten hat. Ausgestellt sind unter anderem das iPhone 7, iPhone 7 Plus, das MacBook Pro, der iMac, iPad Pro, Kopfhörer, Zubehör und vieles mehr.

Zahlen und Fakten:

  • Der zweite Store in Köln, der 15. in Deutschland, 111. in Europa und weltweit sind es aktuell 493 Stores
  • Apple Schildergasse erstreckt sich über zwei Etagen
  • Renovierung inkl. Wiederherstellung der historischen Fassade
  • Installation neuer, in Bronze gefasster Fenster im Erdgeschoss sowie im ersten Stock
  • Innenwände und Säulen sind mit einem aus Portugal stammenden Bateig Kalkstein in warmen grau verkleidet
  • doppelte Deckenhöhe in der „großen Halle“ sowie eine hängende und kreisförmige Treppenkonstruktion aus Glas
  • die gläserne Treppenkonstruktion stammt von der in Bayern ansässigen Firma sedak
  • die Möbel stammen von Dula aus Dortmund: von den über 1.000 Beschäftigten arbeiten ungefähr 150-200 Dula-Angestellte für Apple
  • Dula baut auch einige der Avenue-Wände für das neue Store-Konzept sowie ca. 200 Konferenztische für Apple Park in Kalifornien

Apple ist seit nahezu 37 Jahren in Europa tätig und blickt dabei auf mehr als 21.000 Beschäftigte in 19 europäischen Ländern. Apple hat in Europa dazu beigetragen, über 1.6 Millionen Arbeitsplätze zu schaffen. In Deutschland blickt Apple auf 2.000 Angestellte. Im Jahr 2016 wurden knapp 3 Mrd. Euro mit über 800 Zulieferern in Deutschland aufgewendet. Über 190.000 Arbeitsplätze wurden in Deutschland durch Investitionen und Innovationen unterstützt. Deutsche Entwickler haben bisher mehr als 111.000 iOS Apps für den App Store entwickelt.

Kategorie: Apple

Tags:

6 Kommentare

  • Lars

    Habt ihr Infos dazu ob dort am Samstag bereits die neuen iPads verkauft werden?

    23. Mrz 2017 | 11:46 Uhr | Kommentieren
    • Macerkopf

      Ja, werden verkauft.

      23. Mrz 2017 | 16:14 Uhr | Kommentieren
  • Baumgaertner

    Sind die AirPods verfügbar?

    23. Mrz 2017 | 14:32 Uhr | Kommentieren
    • Macerkopf

      Hallo, die Verfügbarkeit de einzelnen Produkte ist uns nicht bekannt. iPhone 7 Product RED, das neue iPad sowie die neuen Apple Watch Armbänder werden verfügbar sein.

      23. Mrz 2017 | 16:14 Uhr | Kommentieren
  • Niels

    Sehr cool Macerkopf!
    Eine Frage noch:
    Leuchtet das Logo über dem Eingang?!

    23. Mrz 2017 | 15:05 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar zu Lars Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 8 vorbestellen

Hier informieren

iPhone 8 bei der Telekom
iPhone 8 bei Vodafone
iPhone 8 bei o2

JETZT: iPhone 8 vorbestellen