Apple Maps: Verkehrsinfos für Saudi Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate

| 15:37 Uhr | 0 Kommentare

In den letzten Wochen und Monaten hat Apple immer mal wieder seine hauseigne Karten-Applikation mit serverseitigen Updates aufgewertet. Das jüngste Beispiel ist Paris. Für die französische Metropole hat Apple Informationen zum öffentlichen Nahverkehr eingepflegt. Nun gibt es das nächste Update, dieses Mal für Saudi Arabien und die Vereinigten Arabischen Emirate.

Apple Maps erhält servierseitiges Update

Apple hat seiner Karten-App ein serverseitiges Update verpasst, um für Metropolen in Saudi Arabien sowie den Vereinigten Arabischen Emiraten Verkehrsinformationen anzuzeigen. Die Informationen werden in den jeweiligen Hauptstädten, dicht besiedelten Regionen sowie  für Autobahnen und größeren Straßen angezeigt.

In den VAE werden zum Beispiel Abu Dhabi, Fujairah und  Al Ain sowie in Saudi Arabien Jeddah, Mecca, Medina und Ta’if mit Verkehrs- Stau-Informationen versorgt. Dieses Update stellt Apples erstes größere Karten-Update für den Mittleren Osten dar. (via Macrumors)

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 8 vorbestellen

Hier informieren

iPhone 8 bei der Telekom
iPhone 8 bei Vodafone
iPhone 8 bei o2

JETZT: iPhone 8 vorbestellen