Paydirekt: Handy zu Handy Überweisungen ab sofort möglich

| 21:22 Uhr | 0 Kommentare

Paydirekt hat am heutigen Tag eine neue Funktion gestartet, bei der Handy-zu-Handy-Zahlungen durchgeführt werden können. Somit können Privatpersonen Geldbeträge über die Paydirekt App von einem Smartphone zu einem anderen Senden.

Paydirekt startet Handy-zu-Handy-Zahlfunktion

Paydirekt startet mit einer Handy-zu-Handy-Zahlfunktion. Somit können Privatpersonen über die Paydirekt App Geld von einem Smartphone zum nächsten senden. Die Funktion wird zunächst für die Kunden der Commerzbank, comdirect, Deutsche Bank, Hypovereinsbank, der Oldenburgischen Landesbank und der Postbank sowie schrittweise für die Kunden der genossenschaftlichen Finanzgruppe freigeschaltet.

Das Versenden von Geld klingt dabei ziemlich einfach. Ihr öffnet die App, wählt die E-Mail-Adresse oder Mobilfunknummer des Empfängers aus, gebt den Betrag ein und bestätigt die Zahlung. Eine Eingabe von IBAN oder TAN ist nicht erforderlich. Ist der Empfänger mit diesen Kontaktdaten bereits bei paydirekt registriert, erhält er das Geld direkt auf sein Girokonto. Vorteil ist, dass die sensiblen Kontodaten nicht an den Empfänger übermittelt werden, sondern im geschützten Bereich des Online-Banking bleiben. In der Paydirekt-App erhält der Absender einen Überblick sowohl über alle Zahlungen an Freunde, als auch über die Online-Einkäufe, die er mit paydirekt getätigt hat.

paydirekt
paydirekt
Entwickler: paydirekt GmbH
Preis: Kostenlos

Das Empfangen von Geld kann übrigens jede Privatperson mit Girokonto, selbst wenn der Empfänger nicht bei Paydirekt registriert ist. Nutzen kann man die neue Geld senden-Funktion mit einem Smartphone ab iOS 9.0 oder Android 4.4 über die Paydirekt App.

Interessante Entwicklung. Apple ist es bislang nicht gelungen, Apple Pay in Deutschland einzuführen. Dies beinhaltet unter anderem, dass die im vergangenen Monat vorgestellte Zahlfunktion an Freunde mit Apple Pay und der iMessage-App ebenso hierzulande nicht genutzt werden kann. Dieses Feature inklusive Apple Pay Cash steht zunächst nur Kunden in den USA zur Verfügung.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.