Apple startet große Apple Pay Promotion in China

| 8:55 Uhr | 0 Kommentare

Chinas Markt für mobile Zahlungen ist fast 6 Billionen Dollar wert. Kein Wunder, dass Apple ein Stück vom Kuchen abhaben möchte. Um mehr Chinesen zu ermutigen Apple Pay zu nutzen, bietet Apple im Zuge einer Werbeaktion bis zu 50 Prozent Rabatt auf Einkäufe bei teilnehmenden Anbietern an. Viele davon stammen von westlichen Marken.

Apples bisher größte Promo-Aktion in China

China ist ein harter Markt und dementsprechend muss man ein großes Marketing-Geschütz auffahren. Die lokalen Platzhirsche WeChat Pay und Alipay nehmen immerhin 92 Prozent des Markts ein. Um gegen die starken Mitbewerber einen Hauch von einer Chance zu erhalten, hat sich Apple zu einer drastischen Werbemaßnahme durchgerungen.

Dank der Promotion können Apple Pay Kunden in China vom 18. bis 24. Juli bis zu 50 Prozent bei Einkäufen sparen. Dabei sind teilnehmende Händler aus verschiedenen Branchen vertreten. Neben Supermärkte und Restaurants wie 7-Eleven, Watsons, Burger King und Starbucks, gibt es auch viele Online-Händler und Einzelhändler bei denen gespart werden kann. Bei den Anbietern finden sich auch Banken wieder, die Transaktionen über Apple Pay mit den 50-fachen Wert der üblichen Umsatzspunkte belohnen.

Laut dem Bericht von South China Morning Post handelt es sich bei der Promotion um die bisher größte Aktion von Apple für Apple Pay. Der Dienst ist seit dem 18. Februar 2016 in China verfügbar. Alle teilnehmenden Händler findet ihr direkt bei Apple.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.