Apple schickt iPod nano 6G in Rente

| 11:38 Uhr | 0 Kommentare

Die sechste Generation des iPod nano ist offiziell obsolet. Der Hersteller aus Cupertino schickt dieses Modell in Rente und wird keinen Reparaturmöglichkeiten oder Services für dieses Gerät mehr anbieten.

iPod nano 6G wird obsolet

Apple bietet verhältnismäßig lange Support für seine Hardware an. Doch irgendwann ist der Zeitpunkt bekommen, dass ein Gerät in den wohlverdienten Ruhestand geschickt wird. Dieses Mal trifft es den iPod nano. Genauer gesagt, ist es die sechste Generation dieses Modells.

Apple hat den iPod nano 6G auf seine Liste für „vintage und obsolete products“ gesetzt und gleichzeitig seine Apple Stores und Apple Authorized Service Providers informiert. Für gewöhnlich bietet Apple noch fünf Jahre lang Service für ein Produkt an, wenn dieses nicht mehr produziert wird. Der iPod nano 6G wurde im September 2010 vorgestellt und im Jahr 2012 eingestellt.

Auch wir hatten vor ein paar Jahren den iPod nano im Einsatz. Aufgrund seiner Form wurde dieser von vielen Nutzern als „Apple Watch“ getragen. Im Jahr 2010 waren iPods noch deutlich beliebter als es heute der Fall ist. Mittlerweile dominiert das iPhone. Erst kürzlich hat Apple den iPod nano und den iPod shuffle komplett eingestellt. (via Macrumors)

Kategorie: iPod

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.