iOS 11.0.1 steht zum Download bereit (Bugfix für Exchange-Probleme)

| 19:43 Uhr | 11 Kommentare

Apple hat heute das erste offizielle Update für iOS 11 veröffentlicht. iOS 11.0.1 kommt nur eine Woche nach dem Release, dabei kümmert sich das Update um kleinere Bugs und bringt einige Verbesserungen für das iPhone und iPad mit.

Apple veröffentlicht iOS 11.0.1

Laut Apples Release Notes enthält das Update auf iOS 11.0.1 einige Bug-Fixes und Verbesserungen, die nach der Veröffentlichung des iOS 11 Goldenen Masters entdeckt wurden. Das Update ist auf dem iPhone knapp 280 MB groß und kann über die Systemeinstellungen geladen und installiert werden (Einstellungen > Allgemein > Softwareupdate).

Mit iOS 11 hat Apple ein großes Update abgeliefert, welches das System in vielen Bereichen verbessert. Von einer cleveren Siri, über neue Augmented Reality Funktionen, bis hin zu komplett neuen Funktionen für das iPad ist so einiges dabei. Alle Informationen erhaltet ihr in unserem Info-Artikel.

Update 27.09.2017: Mit iOS 11.0.1 behebt Apple ausschließlich Bugs. Neue Funktionen solltet ihr nicht erwarten. So behebt Apple unter anderem ein Exchange-Problem mit iOS 11.0.1, welches verhinderte, dass Anwender unter gewissen Voraussetzungen keine Mail verschicken konnten. In einem Support Dokument bestätigt Apple den Bugfix für die Exchange-Problematik.

Kategorie: iPhone

Tags:

11 Kommentare

  • Marcel

    Wo ist das Update bei mir wird keines angezeigt ?? Habe auch das Beta Zertifikat installiert

    26. Sep 2017 | 20:45 Uhr | Kommentieren
    • Sebastian

      Beta Zertifikat löschen, iPhone neustarten und dann wird dir das Update angezeigt.

      26. Sep 2017 | 22:59 Uhr | Kommentieren
  • iOS&Android 4ever

    Soeben auf das iPhone 6s Plus installiert.
    Ich kann jetzt Wlan und Bluetooth über das Kontrollzentrum komplett ausschalten.

    26. Sep 2017 | 20:47 Uhr | Kommentieren
    • Marcel

      Hab den Fehler gefunden alle Leute die das Beta Profil nicht haben , das muss gelöscht werden und iPhone neu gestartet werden, dann wird das Update auch angezeigt

      26. Sep 2017 | 20:55 Uhr | Kommentieren
    • Lugens

      Das ist Unfug…….!

      26. Sep 2017 | 21:10 Uhr | Kommentieren
      • Lugens

        Meine Aussage bezieht sich auf diese Aussage: „Ich kann jetzt Wlan und Bluetooth über das Kontrollzentrum komplett ausschalten.“

        26. Sep 2017 | 21:10 Uhr | Kommentieren
        • iOS&Android 4ever

          Sorry, ich muss zurückrudern.
          Du hast recht mit dem Unfug.
          Mir ist gar nicht aufgefallen, dass ich die ganze Zeit im Flugmodus gewesen bin.
          Sorry nochmals.

          26. Sep 2017 | 21:31 Uhr | Kommentieren
  • GreeneyeS

    Auch mit iOS 11.0.1 ist der Fehler den ich vor ein paar Tagen gepostet habe noch drin.
    Bin ich der Einzige mit dem Fehler?
    „Einstellungen – Safari – Erweitert – Website-Daten – Alle Website-Daten entfernen“ obwohl man sie löscht sie werden doch nicht gelöscht. Das ist doch eindeutig ein Bug der behoben werden muss.

    26. Sep 2017 | 21:55 Uhr | Kommentieren
    • Holpino

      Bei mir werden sie gelöscht.

      26. Sep 2017 | 22:00 Uhr | Kommentieren
    • DG

      Je nachdem was für eine Menge dadrin liegt, kann es sein das der Arbeitsspeicher des iPhones nicht hinterher kommt und somit nichts löscht.
      Wenn du über iCloud deine Geräte Syncronisierts könntest du Dinge wie Lesezeichen etc (was wirklich auf Lange zeit viel frisst) einfach auf dem Mac löschen als kleiner Tipp.
      Spreche da aus eigener Erfahrung, weiß nicht wie viele Seiten ich auf der leseliste hatte aber bestimmt 10000 oder mehr (über viele jahre angesammelt) und alle Geräte kennen die halt, erst der iMac mit 32Gb kam mit klar, und das knapp.

      26. Sep 2017 | 22:25 Uhr | Kommentieren
  • Alex

    Ich habe seit dem Update keine Musik mehr in Apple Music und die erstellten Playlists sind alle leer bzw. zeigen nur zwei gekaufte Songs.

    Hat jemand ein ähnliches Problem bzw. weiß was zu tun ist?

    Danke!

    27. Sep 2017 | 17:44 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.