Apple bestätigt: „Keine Keynote mehr in diesem Jahr“

| 7:55 Uhr | 0 Kommentare

Ehrlicherweise haben wir nicht damit gerechnet und nun haben wir es schwarz auf weiß. Apple hat bestätigt, dass es in diesem Jahr keine Keynote mehr geben wird.

Craig Federighi „Keine Keynote mehr in diesem Jahr“

Die letzte Keynote hat Apple im vergangenen Monat veranstaltet. Bei dieser wurden unter anderem das iPhone X sowie die Apple Watch 3 vorgestellt. Solltet ihr euch gefragt haben, ob Apple in diesem Jahr ein weiteres Special Event veranstaltet, so fällt die Antwort eindeutig aus „Nein“.

In diesem Jahr haben wir nicht mehr mit einer weiteren Keynote mehr gerechnet. Macrumors Leser Luke wollte dies noch einmal bestätigt haben und hat direkt per Mail bei Apples Software-Chef Craig Federighi nachgefragt. Die Antwort lautete

„I think we’re all Keynoted out for the season! :-)“

Kurzum: Für dieses Jahr ist Apple mit den Keynotes durch. In den letzten Jahren gab es immer mal wieder ein Oktober-Event.Bei diesen stellte Apple unter anderem neuen iPods, neue iPads oder Neuigkeiten aus der Mac-Familie vor. In diesem Jahr wird es keine Keynote mehr geben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass Apple keine neuen Produkten mehr auf den Markt bringen wird.

Im Juni dieses Jahres hatte Apple bereits einen Ausblick auf den HomePod sowie den iMac Pro gegeben. Beide Produkte werden im Dezember dieses Jahres erscheinen (iMac Pro weltweit, HomePod zunächst nur in den USA). Viel spannender dürfte allerdings der Verkaufsstart des iPhone X werden. Ab dem 27. Oktober könnt ihr das iPhone X vorbestellen.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.