Apple Pay Cash: Video erklärt Senden & Empfangen von Geld – Transaktionslimit bei 3000 Dollar pro Überweisung

| 17:47 Uhr | 1 Kommentar

Vergangenen Samstag hat Apple iOS 11.2 veröffentlicht. Eine der größten Neuerungen liegt sicherlich in Apple Pay Cash. Diese Funktion hat Apple allerdings erst Anfang dieser Woche freigeschaltet. Damit haben Anwender in den USA die Möglichkeit, Freunden und Bekannten Geld zu senden bzw. Geld von diesen anzufordern. Darüberhinaus informiert über Transaktionslimits.

Video erklärt Senden & Empfangen von Geld

Apple hat im hauseigenen YouTube-Kanal ein neues Video veröffentlicht, mit dem erklärt wird, wie ihr Geld senden und empfangen könnt. Dieses erklärt euch Schritt für Schritt, wie ihr Apple Pay Cash einsetzen könnt.

Das Ganze wird über die Nachrichten-App realisiert und es Bedarf nur weniger Schritte, um Geld zu senden bzw. anfordern könnt.

Apple informiert über Transaktionslimits

Darüberhinaus hat Apple ein Support Dokument veröffentlicht, um etwas detaillierter über Apple Pay Cash Transaktionslimits zu informieren.

Zunächst einmal unterscheidet Apple zwischen verschiedenen Limits. Möchtet ihr von einer Debit Card oder Prepaid Card Geld für Apple Pay Cash hinzufügen, so muss dieser Betrag zwischen 10 Dollar und 3.000 Dollar pro Transaktion liegen. Maximal könnt ihr pro Woche 10.000 Dollar hinzufügen.

Beim Senden und Empfangen von Geld liegt das Limit zwischen 1 Dollar und 3.000 Dollar pro Transaktion. Pro Woche könnt ihr maximal 10.000 Dollar senden oder empfangen. Natürlich könnt ihr auch euer Apple Pay Cash Guthaben zurück auf ein Bankkonto überweisen. Pro Überweisung müsst ihr euch für einen Betrag zwischen 1 Dollar und 3.000 Dollar entscheiden. Liegt euer gesamtes Apple Pay Cash Guthaben unter 1 Dollar, so könnt ihr den Gesamtbetrag abbuchen. Innerhalb einer Woche könnt ihr maximal 20.000 Dollar auf euer Bankkonto überweisen.

Zudem betont Apple, dass auf verifizierten Apple Pay Cash Karten maximal 20.000 Dollar lagern können. Das sollte reichen, um den Großteil von Überweisungen zwischen Freunden und Bekannten zu erledigen.

Kategorie: Apple

1 Kommentare

  • Matthias

    Gibt es hier Gebühren??

    08. Dez 2017 | 5:17 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.