Final Cut Pro X 10.4 ist da: Support für HDR, 360 Grad VR-Bearbeitung und vieles mehr

| 14:36 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat soeben Final Cut Pro X 10.4 veröffentlicht. Damit steht ein großes Update für Apples professionelle Videobearbeitungssoftware zur Verfügung. Die Liste der Neuerungen und Verbesserungen ist lang.

Final Cut Pro X 10.4 steht als Download bereit

Vor ein paar Wochen hatte Apple bereits einen Ausblick auf das neue Final Cut Pro X 10.4 gegeben und Vorab-Tester des iMac Pro hatten bereits die Möglichkeit, sich mit dem Update zu beschäftigen. Nun kann Final Cut Pro X 10.4 von Jedermann aus dem Mac App Store geladen werden.

Final Cut Pro
Final Cut Pro
Entwickler: Apple
Preis: 329,99 €

Die Neuerungen lesen sich wie folgt

360° VR-Bearbeitung

  • Importiere und bearbeite 360°-Plattkartenvideos in vielen verschiedenen Formaten und Framegrößen
  • 360°-Videoausgabe an ein angeschlossenes VR-Headset*
  • Verwende die 360°-Ansicht, um beim Bearbeiten gleichzeitig die Headset- und Plattkartenansichten zu überwachen
  • Möglichkeit zum Verfolgen der Bewegungen eines VR-Headsets in der 360°-Ansicht in Final Cut Pro
  • Füge 360°-Effekte wie Weichzeichnen, Glühen und mehr hinzu
  • Teile 360°-Videos direkt auf YouTube, Facebook und Vimeo
  • Entferne mit dem 360°-Patch Kameras und Rigs sofort aus der Szene
  • Ändere mit der Horizontüberlagerung ganz einfach die Ausrichtung des 360°-Videos direkt in der Ansicht
  • Bearbeite 360°-Videos in Nicht-360°-Projekten und animiere Panorama, Neigung und Zoom
  • Platziere Grafiken, Standbilder oder Videos in einem 360°-Projekt und ändere Position und Größe, um sie perfekt in der 360°-Szene zu einzubetten
  • Unterstützung für monoskopische und stereoskopische 360°-Videos

Erweitertes Color Grading

  • Eigenes Farbtab in den Informationen bietet alle Farbsteuerungen an einem Ort
  • Leistungsstarke neue Farbräder mit integrierten Reglern zum Anpassen von Farbton, Sättigung und Helligkeit
  • Farbkurven ermöglichen extrem feine Anpassungen mit mehreren Steuerungspunkten zum Ändern von Farbe und Kontrast
  • Farbton-/Sättigungskurven ermöglichen das Wählen eines bestimmten Farbton- oder Helligkeitspegels, um Anpassungen vorzunehmen und dabei andere Teile des Bilds unverändert zu lassen
  • Verwende die Pipette in den Farbton-/Sättigungskurven, um schnell eine Probe eines Bildteils zum Anpassen zu nehmen
  • Der Farbausgleichbefehl enthält eine Pipette zum manuellen Weißabgleich
  • Wende eigene LUTs von beliebten Farbkorrektur-Apps und -Sites an
  • Passe Farbkorrekturen im Zeitverlauf mit präzisen Keyframesteuerungen an
  • Schnelle Farbkorrektur mit Tastaturkürzeln für Farbanpassungen und rollenbasierte Timelinenavigation
  • Farbvoreinstellungen befinden sich jetzt in der Effektübersicht für spulbare Vorschau und Schnellsuche

High Dynamic Range

  • Importiere, grade und übertrage HDR-Videos (High Dynamic Range) als Rec. 2020 HLG oder Rec. 2020 PQ for HDR10
  • Videoausgabe an HDR-Monitore anderer Anbieter über I/O-Geräte anderer Anbieter
  • Integrierter Waveform-Monitor zeigt HDR-Helligkeitspegel von bis zu 10 000 cd/m2 an
  • HDR-Werkzeuge-Effekt ermöglicht einfaches Tonemapping von HDR- zu SDR-Ausgabe (Standard Dynamic Range) und Konvertierung zwischen den Formaten PQ und HLG
  • Möglichkeit zur Anzeige von HDR als Rohdaten, wenn ohne HDR-Monitor gearbeitet wird

Zusätzliche Funktionen

  • Sende dein Projekt aus iMovie für iOS direkt an Final Cut Pro zur erweiterten Bearbeitung, Audiobearbeitung und Fertigstellung
  • Import, Wiedergabe und Bearbeitung von Videoclips mit High Efficiency Video Coding (HEVC, auch H.265) und Fotos im High Efficiency Image Format (HEIF) von Apple-Geräten
  • Senden an Compressor zum Exportieren von Videoprojekten im HEVC-Format
  • Anpassen von Audio mithilfe von Effekt-Plug-Ins aus Logic Pro X mit überarbeiteten Benutzeroberflächen mit anpassbarer Größe
  • Unterstützung für das Format Canon Cinema RAW Light mit zusätzlicher Software von Canon
  • Schnellere Analyse des optischen Flusses mit Metal 2
  • Unterstützung für NFS-basierte Mediatheken und Medien
  • XML 1.7 mit Unterstützung für neue Color Grading-Steuerungen, 360°-VR-Effekte und HDR
Final Cut Pro
Final Cut Pro
Entwickler: Apple
Preis: 329,99 €

Update

Parallel dazu hat Apple ein Update für Pro Video Formats veröffentlicht. Dieses liegt ab sofort in Version 2.0.6 Coe und enthält folgende Videocodecs:

  • Apple Intermediate Codec
  • Apple ProRes
  • AVC-Intra 50 / 100 / 200 / 4:4:4 / LT
  • AVC-LongG
  • XAVC
  • XF-AVC
  • DVCPRO HD
  • HDV
  • XDCAM EX / HD / HD422
  • MPEG IMX
  • Uncompressed 4:2:2

Zum Download gelangt ihr über die Apple Support Webseite.

Kategorie: Apple

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.