Apple Music engagiert Alex Gale als neuen Chef-Redakteur

| 8:51 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat Musik-Journalist Alex Gale für seinen Musik-Streaming-Dienst Apple Music angeheuert. Dort übernimmt Gale die Aufgabe des Head of Editorial bzw. des Chef-Redakteurs.

Apple Music sichert sich die Dienste von Alex Gale

Apple Music ist weiter auf Wachstumskurs. Vor wenigen Tagen gab Apple bekannt, dass man seit Ende September sechs Millionen neue Apple Music Abonnenten für sich gewinnen konnte und mittlerweile auf 36 Millionen zahlende Abonnenten blickt. Damit sich das Wachstum weiter fortsetzt und frischer Wind in die Apple Music Segel bläst, hat Apple den Musik-Journalisten Alex Gale angeheuert. Dieser übernimmt die Aufgabe des Chef-Redakteurs, so Variety. Zuvor schrieb Gale unter anderem für Billboard, Complex, XXL und Vice.

Gale wird bei Apple Music Jen Robbins, Director of Project Management and Editorial, unterstehen und verantwortlich für alle geschriebenen Inhalte auf Apple Music, iTunes, Beats 1 und einiger Videoprojekte sein.

Geschriebene Inhalte findet ihr auf der Apple Music Plattform an nahezu allen Ecken und Kanten. Es gibt Interviews, Texte zu Künstlern, Beschreibungen von Wiedergabelisten, Informationen zu Alben, Videos etc. pp. Jeder, der schonmal durch Apple Music oder iTunes gestöbert hat, wird die beschreibenden Texte schonmal gelesen haben.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.