Elektroautos: VW will sich von Apple inspirieren lassen

| 21:45 Uhr | 0 Kommentare

Volkswagen will von von Apple inspirieren lassen, um eigene Elektroautos zu entwickeln. Ab 2020 möchte das Unternehmen verstärkt auf den Markt für Elektroautos treten und sich dabei am Design von Apple orientieren.

Volkswagen nimmt sich Apple-Design als Vorbild

Apple hat mit dem iPhone und iPad eine Design-Ästethik hervorgebracht, die das Unternehmen von Konkurrenten wie Samsung, Sony und Co. abhebt. Für Volkswagen bedeutet dies, dass man sich bei der Entwicklung der eigenen Elektrofahrzeuge am Design von Apple orientieren möchte.

Laut Klaus Bischoff, VW Marken Design-Chef, geht es seinem Unternehmen darum, möglichst signifikant, puristisch und klar zu sein. In der Einfachheit, dem Zeitlosen und Modernen findent sich auch Apple wieder. VW möchte sich auf eine klare Designsprache konzentrieren. Um diesem Ziel näher zu kommen, hat das Unternehmen 34 Milliarden Dollar bis zum Jahr 2022 vorgesehen, um in Elektroautos, selbstfahrende Autos sowie digitale Mobil-Services zu investieren.

Bischoff führte im Gespräch mit Reuters weiter aus, dass man beim Genfer Autosalon vom 5. bis 7. März einen Ausblick geben wird, was in den kommenden Jahren von VW zu erwarten ist.

Bischoff arbeitet übrigens seit einem Vierteljahrhundert für Volkswagen und verantwortet seit rund zehn Jahren das Design der Kern-Marke.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone XR bestellen

Hier informieren

iPhone XR bei der Telekom
iPhone XR bei Vodafone
iPhone XR bei o2

JETZT: iPhone XR bestellen