Ankündigung: Live-Ticker zur Apple Bildungs-Keynote am 27. März auf Macerkopf.de

| 21:19 Uhr | 2 Kommentare

Wir nähern uns dem ersten Apple Event des Jahres 2018. Auch wenn es sich „nur“ um ein Bildungs-Event handelt, wird Apple sicherlich die ein oder andere neue Hardware präsentieren. Die Einladungen für die Bildungs-Keynote am 27. März hat Apple vor rund einer Woche verschickt. Das Event findet an einer High-School in Chicago statt und steht unter dem Motto „Let’s take a field trip“. Alles in allem werden Bildungsthemen bei der Veranstaltung im Mittelpunkt stehen. Dazu wird sich sicherlich passende Hardware gesellen. Die Keynote findet am kommenden Dienstag (27. März) statt. Los geht es um 17:00 Uhr. Wir berichten in gewohnter Manier über das Event.

Ankündigung: Live-Ticker zum Apple Bildungs-Event

Ein paar Monate liegen mittlerweile zur letzten Apple Keynote zurück. Diese fand im September und unter anderem wurden das iPhone X, iPhone 8, Apple Watch 3 sowie AppleTV 4K präsentiert. Das Jahr 2018 ist verhältnismäßig ruhig gestartet, doch in Kürze gibt es wieder Neuheiten aus Cupertino.

In den letzten Wochen gab es bereits vereinzelte Gerüchte zu neuen Apple Produkten. Am kommenden Dienstag gibt es offizielle Antworten von Apple. Am kommenden Dienstag (27. März 2018) lädt Apple zur Keynote. Los geht es um 17:00 Uhr. Wir starten unseren Live-Ticker pünktlich um 16:30 Uhr. Notiert euch den Termin.

Was erwartet uns?

Grundsätzlich muss man sich darüber im Klaren sein, dass es sich um ein Education-Event handelt. Vorwiegend wird es sich somit um Bildungsthemen drehen. Zuletzt hatte Apple im Januar 2012 zu einem Education Event nach new York geladen. Dabei ging es unter anderem um iBooks 2, iBooks Author, iTunes U sowie Apples zentraler Rolle im Bildungssektor.

In diesem Jahr könnte es ähnlich sein und wir rechnen ebenso mit Themen wie iBooks Author, iTunes U sowie iBooks. Aber auch ClassKit könnte thematisiert werden. Dabei handelt es sich um ein neues Framework, welches vermutlich mit iOS 11.3 eingeführt wird und Entwicklern neue Möglichkeiten bei der App-Entwicklung bietet. Es scheint als könnten Entwickler von Lern-Apps Funktionen zur Schülerbewertung erstellen. Zudem können Schüler Test und Fragebögen ausfüllen, die direkt per iCloud an den Lehrer geschickt werden. Kommenden Dienstag gibt es vermutlich weitere Informationen zu ClassKit.

iOS 11.3, macOS 10.13.4, tvOS 11.3 und watchOS 4.3

Derzeit befinden sich iOS 11.3, macOS 10.13.4, tvOS 11.3 und watchOS 4.3 in der Entwicklung. Aktuell sind wir bei der jeweiligen Beta 6 angekommen und es dürfte nicht mehr lange dauern, bis die finale Version freigegeben wird. Gut möglich, dass Apple parallel zur Keynote die genannten Updates für Jedermann freigibt oder zumindest ein Freigabedatum nennt.

Mit den letzten Updates kümmerte sich Apple vorwiegend um Bugfixes und Leistungsverbesserungen. Mit den kommenden Updates gibt es auch wieder neue Features.

Unter anderem gibt es mit iOS 11.3 Verbesserungen für Apples Augmented Reality Plattform ARKit, vier neue Animojis, einen Apple Business Chat, ein Power-Management, um die „iPhone-Drossel“ optional zu deaktivieren, neue Gesundheits-Funktionen sowie Verbesserungen für HomeKit, Unterstützung für Advanced Mobile Location (AML) und mehr. Die Liste mit den Neuerungen findet ihr hier. Zudem führt Apple mit iOS 11.3 ein Leistungsmanagement ein. AirPlay 2 wird vermutlich nicht an Bord sein.

iPhone SE 2? Neue iPads? Neues MacBook? Neuer Mac mini?

Welche neue Hardware könnte Apple präsentieren? In erster Line fallen uns ein neues iPhone SE 2, ein neues iPad sowie ein neues MacBook ein. Beim iPhone SE 2 rechnen wir ehrlicherweise „nur“ mit einem Leistungsupdate und nicht mit einem komplett neuen Gerät inkl. neuem Design. Ein neues 9,7 Zoll iPad könnte das bisherige 9,7 iPad ablösen, ein neues iPad mini 5 könnte erscheinen und zudem könnte es ein neues Einsteiger MacBook geben. Ob dieses dann auf den Namen MacBook Air oder MacBook hört sei mal dahingestellt. Bei der neuen Hardware sollte man immer das Thema „Bildung“ im Hinterkopf haben. Die neuen Geräte werden sicherlich keine High-End-Modelle sein, sondern die jeweiligen Einsteiger-Geräte darstellen.

Würde auch ein neuer Mac mini zu einem Bildungsthema passen? Zumindest wissen wir, dass Apple an einem neuen Mac mini arbeitet.

HomePod für Deutschland – AirPower für alle

Apple hat den HomePod Verkaufsstart in Deutschland und Frankreich für das Frühjahr 2018 angekündigt. Gut möglich, dass Apple diesen Termin nun konkretisiert?

Blieben noch AirPower sowie das neue AirPods Ladecase. Beide Geräte hat Apple letztes Jahr angekündigt. Nur ein konkreter Verkaufsstart fehlt noch.

Wann und Wo?

Wie ihr es von uns gewohnt seid, starten wir hier auf Macerkopf.de 30 Minuten vor der eigentlichen Keynote unseren Live-Ticker. Los geht es somit pünktlich um 16:30 Uhr. Die Zeit bis zum Start des Events nutzen wir, um über die jüngsten Gerüchte zu sprechen. Wir würden uns freuen, wenn ihr wieder mit von der Partie seid, bei unserem Live-Ticker vorbeiguckt und mit uns durch den Abend geht.

2 Kommentare

  • Kooche

    Eine Live-Übertragung seitens Apple wird es nicht geben oder?

    25. Mrz 2018 | 21:56 Uhr | Kommentieren
  • resomax

    Keine Live-Übertragung, aber die Aufzeichnung gleich nach der Veranstaltung.

    25. Mrz 2018 | 22:33 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone XS bestellen

Hier informieren

iPhone XS bei der Telekom
iPhone XS bei Vodafone
iPhone XS bei o2

JETZT: iPhone XS bestellen