(PRODUCT)RED: Apple hat bisher mehr als 160 Millionen US-Dollar an den Global Fund gespendet

| 11:55 Uhr | 0 Kommentare

Neben der Vorstellung des neuen iPhone 8 und iPhone 8 Plus in der (Product)RED Special Edition, gab Apple heute auch bekannt, dass man seit dem Start der Partnerschaft mit (RED) mehr als 160 Millionen US-Dollar an den Global Fund gespendet hat.

(PRODUCT)RED

Ein Teil des Erlöses aller (PRODUCT)RED-Käufe geht direkt an den Global Fund, eine Organisation zur Bekämpfung von AIDS, Tuberkulose und Malaria. Durch die Gelder werden unter anderem Test-, Beratungs-, Behandlungs- und Präventionsprogramme ermöglicht.

Seit der Partnerschaft mit (RED) im Jahr 2006 hat Apple mehr als 160 Millionen US-Dollar an den Global Fund gespendet und ist damit der größte Spendengeber der Organisation. Im März 2017 waren es noch 130 Millionen US-Dollar. Somit konnten Apple und seine Kunden innerhalb eines Jahres beeindruckende 30 Millionen US-Dollar beisteuern.

Der positive Trend soll nun mit dem iPhone 8 und iPhone 8 Plus (Product)RED Special Edition weitergeführt werden. Die Geräte können ab 10. April bei Apple bestellt werden und starten bei 799 Euro. Mehr zu den neuen Sonder-Editionen erfahrt ihr in unserem Special.

Kategorie: iPhone

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone XS bestellen

Hier informieren

iPhone XS bei der Telekom
iPhone XS bei Vodafone
iPhone XS bei o2

JETZT: iPhone XS bestellen