Tim Cook bestätigt: „Apple Music verfügt über 50 Millionen aktive Nutzer“

| 16:15 Uhr | 0 Kommentare

Tim Cook hat Bloomberg ein Interview gegeben. In diesem spricht er unter anderem über US-Präsident Trump, China, den Aktienrückkauf und weitere Unternehmens-Themen. Viel interessanter waren jedoch Cooks Aussagen zu Apple Music und Apples Interesse an einem Video-Streaming-Dienst.

Apple Music blickt auf 50 Millionen aktive Nutzer

Apple Chef Tim Cook hat in einem aktuellen Interview verraten, dass Apple Music mittlerweile auf über 50 Millionen aktive Nutzer blickt. Die Zahl von 50 Millionen setzt sich aus Nutzern zusammen, die ein kostenpflichtiges Abo gebucht haben und Nutzer, die die kostenlose 3-monatige Testphase nutzen.

Vor rund fünf Wochen gab Apple Senior Vice President zu verstehen, dass Apple Music 48 Millionen Nutzer verzeichnet (40 Millionen Abonnenten und 8 Millionen Nutzer der kostenlosen Testphase). Somit sind in den letzten fünf Wochen zwei Millionen aktive Nutzer hinzugekommen. Wie sich diese auf Abonnenten und Nutzer der Testphase aufteilen, hat Cook nicht verraten.

Damit ist Apple Music weiterhin der zweit-größte Musik-Streaming-Dienst. Zum 31. März verzeichnete Spotify 75 Millionen Abonnenten und insgesamt 170 Millionen aktive Nutzer.

Apple hat Interesse an Video-Inhalten

Auch zum Thema Videoinhalte äußerte sich Cook. Er wird wie folgt zitiert

Wir haben großes Interesse an Video-Inhalten. Wir werden das Ganze in einer Art umsetzen, die unserer Marke entspricht. Zum aktuellen Zeitpunkt können noch keine weiteren Details bekannt gegeben werden. Ohne wenn und aber ist es ein spanndes Themenfeld.

Kategorie: Apple

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.