Neue o2 Free Tarife ab sofort verfügbar – doppeltes Highspeed-Volumen für nur 5 Euro

| 19:35 Uhr | 2 Kommentare

Ab sofort lassen sich die neuen o2 Free Tarife buchen. Highlights des neuen o2 Tarif Portfolios sind ohne wenn und aber o2 Free Boost sowie o2 Free Connect. So könnt ihr beispielsweise für nur 5 Euro zusätzlich das doppelte Datenvolumen in eurem gewählten Tarif buchen. Hier geht es zu den neuen Tarifen.

Neue o2 Free Tarife sind buchbar

Erfreulicherweise vereinfacht o2 sein o2 Free Tarifportfolio, so dass ihr ab sofort zwischen drei Tarifen wählen könnt. Zur Auswahl stehen o2 Free S, o2 Free M und L. In unseren Augen eignen sich besonders der o2 Free M und der o2 Free L.

In allen drei o2 Free Tarifen ist endloses Surfen mit 1MBit/s, eine Telefon-Flat in alle dt. Netze, eine SMS-Flat in alle dt. Netze, EU-Roaming, Connect (bis zu zehn kostenlose SIM-Karten), und eine kostenlose Festnetznummer enthalten. Die Tarife unterscheiden sich im enthaltenen LTE-Highspeed-Volumen. Im o2 Free S sind nur 1GB enthalten. Beim o2 Free M erhaltet ihr 10GB LTE-Highspeed-Volumen und im o2 Free L sind satte 30GB LTE-Highspeed-Volumen enthalten. Bisher enthielt der o2 Free L „nur“ 20GB, o2 hat somit 50 Prozent LTE-Highspeed-Volumen drauf gepackt.

o2 Free Boost verdoppelt das Datenvolumen

o2 Free Boost wertet die Tarife deutlich auf. Kunden können für nur 5 Euro zusätzlich ihr Highspeed-Datenvolumen mit dem o2 Free Boost verdoppeln. Der o2 Free M bietet den Kunden mit Boost 20 GB für nur 34,99 Euro im Monat. Das Datenvolumen des o2 Free L Boost wächst zum günstigen Rundum-Sorglos-Datenpaket von 60 GB für attraktive 44,99 Euro im Monat.

o2 Free Connect: bis zu 10 SIM-Karten ohne Zusatzkosten

Der zweite große Vorteil der neuen o2 Free Tarife ist „o2 Free Connect“. Ohne Zusatzkosten lässt sich das Datenvolumen der neuen o2 Free Tarife mit bis zu zehn mobilen Geräten über einen zentralen Tarif nutzen. So könnt ihr euer Highspeed-Volumen zum Beispiel auch über Smartwatch und Tablet nutzen, ohne dass weitere Kosten anfallen.

Neben der Hauptkarte gibt es bis zu zwei Multicards mit Allnet- und SMS-Flat sowie bis zu sieben Datacards ohne Voice- und SMS-Funktionalität – speziell für smarte Endgeräte. Über die Mein o2 App werden Smartphone, Smartwatch, Tablet & Co auf einfache und schnelle Weise eingebunden und zentral verwaltet. So behaltet ihr einen komfortablen Überblick über eure digitale Lebenswelt.

In unseren Augen können sich die neuen o2 Free Tarife inkl. o2 Free Boost und o2 Free Connect absolut sehen lassen. Der Mobilfunkanbieter hat die Tarife in die richtige Richtung entwickelt und bietet seinen Kunden ein attraktives Tarif-Portfolio an.

Kategorie: iPhone

Tags:

2 Kommentare

  • Eddi

    Fehlt nur noch dass man sich trotz 1Mbit Drosselung in das LTE Netz einwählen kann. Das HSPA Netz ist hier und dort doch vergleichsweise schlecht ausgebaut, LTE würde da helfen.

    06. Jun 2018 | 8:43 Uhr | Kommentieren
  • S1

    Alles kein Fortschritt. Ich bekomme für 29,99€ 15GB pro Monat. Jetzt soll ich für 29,99€ nur noch 10GB bekommen? Wenn die Telekom ihren XL Premium Tarif für 79,95€ auf 50€ reduziert schlage ich dazu. Diese Scheiße immer mit dem verbrauchten Volumen. Herr Gott. It’s twenty eighteen! 🙁

    07. Jun 2018 | 10:40 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.