Final Cut Pro: Update bringt Support zum Anzeigen und Bearbeiten von ProRes RAW-Dateien der DJI Inspire 2-Drohne

| 20:45 Uhr | 0 Kommentare

Finale Cut Pro steht ab sofort in Version 10.4.3 zum Download bereit. Nicht nur Garageband für Mac erhält am heutigen Abend ein Update, Apple hat auch seine Video-Software Final Cut Pro X aktualisiert.

Final Cut Pro 10.4.3 ist da

Apple hat mit Final Cut Pro X 10.4.3 ein verhältnismäßig kleines Update veröffentlicht, welches die Software punktuell verbessert. In den Release-Notes heißt es

  • Unterstützung zum Anzeigen und Bearbeiten von ProRes RAW-Dateien der DJI Inspire 2-Drohne mit der DJI D-Log-Einstellung
  • Löschen nicht benutzter Renderdateien aus einem zusammengesetzten Clip im Browser funktioniert ordnungsgemäß
  • Behebt ein Problem, durch das manche Panasonic P2-Videodateien mit zusammengemischten Audiokanälen importiert werden

Für Bestandskunden ist das Final Cut Pro X Update kostenlos. Neukunden bezahlen für die professionelle Videosoftware 329,99 Euro.

Final Cut Pro
Final Cut Pro
Entwickler:
Preis: 329,99 €

Kategorie: App Store

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.