Neuer Apple Store in Seattles University Village eröffnet am 30. Juni

| 22:22 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat einen neuen Store in Seattles University Village, einem Einkaufsgebiet nördlich der University of Washington, angekündigt. Die neue Einrichtung wird einen kleineren Apple Store ersetzen, der sich nebenan auf dem gleichen Platz befindet. Laut Apple ist die Eröffnung am 30. Juni um 9:30 Uhr geplant.

Neuer Apple Store schwimmt gegen den Strom

Mit einer schlanken, lang gestreckten Dachlinie aus Naturholz und einem durch glatte Kalksteinwände verankerten Glaseingang kann Seattles neuester Apple Store ein beeindruckendes Erscheinungsbild vorweisen. Im Inneren bieten hell gesprenkelte Terrazzoböden eine große und offene Verkaufsfläche.

In einem Versammlungsraum, den Apple „The Forum“ nennt, steht eine große Videowand zur Verfügung, die unter anderem für Bildungsveranstaltungen und kleine Konzerte zum Einsatz kommen wird. Natürliches Licht strömt durch ein Oberlicht, das sich von der Decke bis zum Boden erstreckt, wo ein Miniaturgarten in den Laden hinein gepflanzt wurde. Die gläsernen Eingänge öffnen sich zu einem geschützten Platz auf der gleichen Ebene und verbinden das Innere und Äußere des Gebäudes mit einer Grünfläche.

Das Einkaufsgebiet, wurde ursprünglich 1956 als Reaktion auf die Expansion der Nachkriegszeit erbaut. Ursprünglich waren im University Village größtenteils lokale Unternehmen und kleine Ketten vertreten. Die vertrauten Gesichter und die Gemeinschaftsatmosphäre verschwanden allmählich aus dem Zentrum, als es sich in eine Sammlung von Outdoor-Malls verwandelte. Wie 9to5Mac erklärt, könnte Apples Treffpunkt-Strategie dem Gebiet einen neuen Touch geben und das Gemeinschaftsgefühl fördern. Apple wird definitiv aus der Masse herausstechen.

Kategorie: Apple

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.