MacBook Pro 2018: Apple erläutert Reparaturoptionen und Ersatzteilverfügbarkeit

| 22:22 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat die Reparaturoptionen und Ersatzteilverfügbarkeit für das neue MacBook Pro 2018 in einem internen Dokument beschrieben, das an Apple Stores und Apple Authorized Service Provider verteilt und von MacRumors bezogen wurde.

Reparaturoptionen und Ersatzteilverfügbarkeit

Apple Stores und Apple Authorized Service Provider können nur begrenzte Reparaturen vor Ort durchführen, bis ein Ersatzteillager verfügbar ist, wie dies bei einem neuen Apple Produkt häufig der Fall ist. Wenn ein defektes MacBook Pro 2018 in einen Apple Store gebracht wird, kann die Genius Bar das Gerät an ein externes Apple Repair Center schicken, das ab Ende Juli kleinere Bauteile austauschen und ab Ende September größere Komponente reparieren kann.

In dem Dokument sind einige Details zu dem neuen MacBook Pro festgehalten:

  • Das neue 13-Zoll MacBook Pro mit Touch Bar hat ein „neues“ Netzteil, das ab Ende Juli ersetzt werden kann. Das Netzteil liefert immer noch eine Leistung von 61 W. An dem äußeren Design hat Apple anscheinend keine Änderungen vorgenommen, so dass es sich bei den Änderungen um interne Anpassungen handeln muss.
  • Keycap-Kits für die Tastatur sind ab Mitte August erhältlich. Hoffentlich werden die Ersatztasten weniger benötigt, da das MacBook Pro 2018 eine dünne Silikonschicht unter jeder Taste hat, die verhindern soll, dass Staub und andere Partikel die Tasten behindern.
  • Weitere Serviceteile werden Ende September verfügbar sein.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.