Alexa Announcements: Sonos One und Beam können jetzt als Gegensprechanlage verwendet werden

| 20:02 Uhr | 0 Kommentare

Sonos One und Beam unterstützen zwar beide Alexa, alle Funktionen von Amazons Sprachassistenten beherrschen die smarten Lautsprecher jedoch nicht. So fehlte beispielsweise bisher die „Alexa Announcements“-Funktion. Erfreulicherweise wird das praktische Intercom-Feature nun für die Sonos-Lautsprecher nachgereicht.

Ankündigungen jetzt auch mit Sonos

Amazons Echo-Systeme beherrschen nun schon seit einigen Wochen eine Funktion, mit der man die Smart Speaker als Gegensprechanlage verwenden kann. Mit „Alexa Announcements“ kann eine Audionachricht von einem Alexa-fähigen Lautsprecher an alle Alexa-fähigen Lautsprecher im Haushalt gesendet werden. Die Lautsprecher empfangen die Nachricht sofort und spielen einen Gong, gefolgt von der Audioaufnahme, ohne dass der Benutzer eingreifen muss.

Die Funktion ist recht praktisch, wenn man beispielsweise mehrere Smart Speaker im Haus verteilt hat und die ganze Familie zum Essen herbeirufen möchte. Hier erkennt Alexa sogar, um welches Thema es sich handelt und fügt der Durchsage eine Dinner-Glocke hinzu. Nun lassen sich auch mit dem Sonos One und Beam alle zusammentrommeln oder eine andere Nachricht verkünden.

Leider ist die Funktion für die Echo-Systeme sowie die Sonos-Lautsprecher derzeit nur in englischsprachigen Alexa-Regionen verfügbar. In Deutschland wird die Funktion jedoch wahrscheinlich bald nachgereicht. Zumindest findet sich in der Alexa-App bereits ein Hinweis auf die Unterstützung.

Kategorie: Allgemein

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.