Apple Maps: Indoor-Karten auf 18 kanadische Einkaufszentren erweitert

| 22:22 Uhr | 1 Kommentar

Mit iOS 11 hat Apple die sogennnanten Indoor-Karten eingeführt. Zum Start wurden allerdings nur wenige Flughäfen und Einkaufszentren unterstützt. Mittlerweile ist das Angebot deutlich angewachsen und nun stoßen die nächsten 18 Einkaufszentren hinzu.

Apple Maps: Indoor-Karten auf 18 kanadische Einkaufszentren erweitert

Wie die Kollegen von Macrumors berichten, erweitert Apple seine Indoor-Karten auf 18 kanadische Einkaufszentren. Nahezu allen der aufgeführten Einkaufszentren werden von Cadillac Fairview betrieben

  • Galeries D’Anjou in Montréal
  • Carrefour Laval in Laval
  • Promenades St-Bruno in Saint-Bruno
  • Fairview Pointe Claire in Pointe-Claire
  • Rideau Centre in Ottawa
  • Markville in Markham
  • Shops at Don Mills in Toronto
  • Fairview Mall in Toronto
  • Sherway Gardens in Toronto
  • Square One in Mississauga
  • Lime Ridge in Hamilton
  • Fairview Park in Kitchener
  • Masonville Place in London
  • Polo Park in Winnipeg
  • Chinook Centre in Calgary
  • Market Mall in Calgary
  • Richmond Centre in Richmond
  • Champlain Place in Dieppe, New Brunswick

Um die Indoor-Navigation nutzen zu können, sucht ihr über die Apple Karten-App nach einem der unterstützten Flughäfen oder Einkaufszentren und zoomt hinein. Anschließend erhaltet ihr Informationen zu Geschäften, Restaurants, WCs und Sicherheitskontrollen. Dabei könnt ihr zwischen den verschiedenen Ebenen in den Terminals und Einkaufszentren wechseln.

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • Fanboy

    Ich finde es sind viel zu wenige Flughäfen dabei

    Vor allem Europa

    16. Aug 2018 | 9:58 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.