Apple veröffentlicht Safari 12 für macOS Sierra und macOS High Sierra

| 21:25 Uhr | 0 Kommentare

Apple gibt Safari 12 für macOS Sierra und macOS High Sierra frei. Am heutigen Montag ist Update-Tag bei Apple. Auf iOS 12, watchOS 5, tvOS 12, Siri Kurzbefehle und weitere Apps, folgt noch Safari 12.

Safari 12 für macOS Sierra und macOS High Sierra

Apple hat soeben Safari 12 für macOS Sierra und macOS High Sierra freigegeben. Safari 12 wird standardmäßig mit macOS Mojave in der kommenden Woche erscheinen. Aus welchen Grund auch immer, hat sich der Hersteller entschieden, das Update schon heute für Nutzer von macOS Sierra und macOS High Sierra bereit zu stellen.

Safari 12 kann über den Mac App Store geladen werden. Apple empfiehlt die Installation allen Nutzer, da dieses Verbesserungen beim Datenschutz, der Kompatibilität und Sicherheit mitbringt.

Dieses Update

  • fügt die Möglichkeit hinzu, Website-Symbole in Tabs anzuzeigen
  • schlägt beim Erstellen von Accounts oder Ändern von Passwörtern automatisch starke, eindeutige Passwörter vor und füllt sie aus,
  • weist auf mehrfach benützte Passwörter in den Safari Einstellungen hi,
  • verhindert, das eingebettete Inhalte und Social-Media-Tasten den Benutzer ohne Erlaubnis website-übergreifend verfolgen,
  • unterdrückt Retargeting durch Werbung, indem Werbeanbieter Mac-Geräte schlechter eindeutig identifizieren können,
  • schaltet Safari-Erweiterungen automatisch aus, die die Browserleisrtung negativ beeinflussen,
  • verbessert die Sicherheit, indem nur Safari-Erweiterungen unterstützt werden, die von Apple überprüft wurden,
  • und verbessert die Sicherheit, indem die meisten NPAPI-Plug-Ins nicht mehr unterstützt werden.

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.