Microsoft veröffentlicht Office 2019 für Mac und Windows

| 13:44 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem Microsoft bereits seit Juni Office 2019 mit Hilfe einer Vorschauversion umfangreich testen lässt, ist nun endlich die finale Version des Office-Pakets für macOS und Windows erhältlich. Zunächst erhalten Besitzer einer gewerblichen Volumenlizenz den Zugriff auf das Upgrade, in den nächsten Wochen sollen alle anderen Lizenzinhaber den Zugriff auf das Paket erhalten.

Ein „klassisches“ Office-Paket

Office 2019 bietet im Wesentlichen das, was Office 365 in den letzten Jahren angeboten hat, verpackt in einer neuen Version, die gegen eine einmalige Gebühr erhältlich ist. Office 2019 wird Updates für Word, PowerPoint, Outlook, Excel und den Rest der Office-Suite-Anwendungen enthalten.

Unter anderem erhält Word einen Fokus-Modus, mit dem man konzentrierter Arbeiten soll. Bei Fremdsprachen hilft ein Übersetzungstool und Excel profitiert von einer leistungsstärkeren Datenanalyse sowie verbesserter Sicherheitsfunktionen. Ebenfalls neu sind erweiterte Features für die Stift-Eingabe. OneNote gehört übrigens mit Office 2019 nicht mehr zum Paket, kann aber separat kostenlos heruntergeladen werden.

Neben Office 2019 soll in den kommenden Wochen auch Skype for Business Server 2019, Exchange Server 2019, SharePoint Server 2019 und Project Server 2019 für Unternehmen veröffentlicht werden.

Kategorie: Apple

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone XR bestellen

Hier informieren

iPhone XR bei der Telekom
iPhone XR bei Vodafone
iPhone XR bei o2

JETZT: iPhone XR bestellen