macos

macOS: Apple kümmert sich erneut um kritische Sicherheitslücke von Drittanbieter-Apps 

| 11:22 Uhr | 0 Kommentare

Wie The Verge berichtet, hat Apple ein Update für macOS verteilt, dass sich automatisch installiert und um eine schwerwiegende Schwachstelle von zwei Drittanbieter-Apps kümmert. Betroffen sind die Videochat-Lösungen von RingCentral und Zhumu. Hierbei handelt es sich um die gleiche Sicherheitslücke, die bereits vor kurzem bei der Videokonferenz-Software Zoom entdeckt und daraufh

macOS: Apple kümmert sich um kritische Sicherheitslücke der Videochat-App Zoom (Update: weitere Apps betroffen)

| 13:02 Uhr | 0 Kommentare

Nachdem sich der Anbieter der macOS-Videokonferenz-Software Zoom mit einem Update um eine schwerwiegende Sicherheitslücke gekümmert hat, stellt Apple nun sicher, dass die Schwachstelle der App bei allen Nutzern geschlossen wird. So hat Apple eines seiner seltenen Hintergrund-Updates veröffentlicht, das einen von der Software installierten Webserver deaktiviert. Doppelt hält be

Einkaufen im Apple Online Store: Apple verlangt „neuere“ Safari- und macOS-Versionen

| 21:11 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat eine Neuerung eingeführt, die vor potentiellen Bedrohungen beim Kauf im Apple Online Store schützen soll. So hat das Unternehmen die Voraussetzungen bei den Mindestanforderungen zum Einkauf im Apple Online Store angepasst. Macs müssen über eine „neuere“ macOS und Safari-Versionen verfügen. Aber keine Panik, die Anforderungen sollten kein echtes Problem darstellen. Ei

Apple stellt „Back to My Mac“ zum 01. Juli ein

| 13:55 Uhr | 0 Kommentare

Seit knapp einem Jahr wissen wir, dass Apple die Funktion „Back to My Mac“ bzw. zu deutsch „Zugang zu meinem Mac“ einstellen wird. Damals machte der Hersteller darauf aufmerksam, wie man sich auf die Änderungen vorbereitet. Nun wird es langsam konkret. Am 01. Juli wird der Service eingestellt. Apple stellt „Back to My Mac“ zum 01. Juli ein Apple hat das zugehörige Support Doku

Bloomberg: Apple schickt iTunes in Rente – Apple Watch erhält eigenen App Store

| 20:14 Uhr | 0 Kommentare

So langsam aber sicher steigt die Spannung. Am kommenden Montag lädt Apple nach San Jose, um über die Zukunft von iOS, watchOS, tvOS und macOS zu sprechen. Die Vorbereitungen laufen und wenige Tage vor der Keynote gibt es noch ein paar Einblicke, was uns erwartet. Bloomberg spricht über die WWDC 2019 Tim Cook, Craig Federighi und Co. werden am Montag auf der Bühne stehen und ü

macOS 10.15: Screenshots zeigen neue Musik- und TV-App

| 18:32 Uhr | 0 Kommentare

Apple wird die Worldwide Developers Conference in der kommenden Woche nutzen, um unter anderem macOS 10.15 vorzustellen. Welchen Beinamen das kommende Mac-Betriebssystem tragen wird, bleibt abzuwarten. Vorab gibt es zwei Screenshots zur neuen Musik- und TV-App. Screenshots zeigen neue Musik- und TV-App unter macOS 10.15 Erst gestern haben wir die ersten Screenshots zu iOS 13 z

Welchen Beinamen trägt macOS 10.15: Mammoth, Monterey, Rincon oder Skyline?

| 14:33 Uhr | 0 Kommentare

Kommende Woche ist es soweit. Apple wird die diesjährige Worldwide Developers Conference am Montag (03. Juni 2019) mit einer Keynote eröffnen. Im Rahmen des Events wird der Hersteller unter anderem einen Ausblick auf macOS 10.15 geben. Doch welchen Namen trägt das kommende macOS Betriebssystem? Mammoth, Rincon, Skyline oder was anderes? Im Jahr 2013 und mit der Freigabe von OS

macOS: Gatekeeper-Schwachstelle entdeckt

| 16:54 Uhr | 0 Kommentare

Der Sicherheitsforscher Filippo Cavallarin hat auf eine Schwachstelle von macOS aufmerksam gemacht, mit der die Gatekeeper-Sicherheitsfunktionalität umgangen werden kann. Somit ist es für einen Angreifer möglich auf dem System ungeprüften Code bzw. nicht-authentifizierte Programme auszuführen. Sicherheitslücke in macOS Gatekeeper ist ein macOS-Sicherheitstool, das Anwendungen

„Anhören in Apple Podcasts“: Neuer Hinweis auf eigenständige Podcast-App für den Mac

| 12:28 Uhr | 0 Kommentare

Bereits in den letzten Wochen gab es mehrere Hinweise darauf, dass Apple mit macOS und somit mit dem kommenden macOS-Update iTunes aufsplittern wird. Neben einer eigenständigen Apple Music App für den Mac erwarten wir auch Apple Podcasts mit macOS 10.15. Auf die zuletzt genannte Applikation gibt es nun neue Hinweise. „Listen on Apple Podcasts“ Die iTunes App wirkt seit Jahren

macOS 10.15: neue Infos zur eigenständigen Musik-App

| 21:23 Uhr | 0 Kommentare

In weniger als vier Wochen gibt Apple einen Ausblick auf macOS 10.15. In der Gerüchteküche heißt es, dass das kommende Update des Mac-Betriebssystems über eine eigene Musik-App verfügen wird. Diese wird augenscheinlich aus iTunes herausgelöst bzw. aus der iTunes-App entstehen. Bis dato gingen wir davon aus, dass die neue Musik-App mit dem Projekt Marzipan, welches iOS-Apps auf

»