iPhone XS Max bietet wieder einen Anzeigezoom

| 19:44 Uhr | 1 Kommentar

Ein Unterschied zwischen dem iPhone XS und iPhone XS Max ist der Anzeigezoom – eine Zugänglichkeitsfunktion, die Inhalte auf dem Bildschirm größer anzeigt. Die Funktion wurde 2014 mit dem iPhone 6 und iPhone 6 Plus eingeführt, war jedoch auf dem iPhone X nicht mehr vorhanden. Mit dem iPhone XR Max feiert der Anzeigezoom nun sein Comeback.

Die Rückkehr des Anzeigezooms

Es war schon etwas schade, dass der Anzeigezoom auf dem iPhone X eine Pause eingelegt hatte. Mit dem iPhone XS Max können wir die Funktion nun wieder nutzen, die besonders für Menschen mit einer Sehschwäche hilfreich sein kann aber auch die Bedienung mit einer Hand etwas erleichtert.

Der Anzeigezoom ist schnell aktiviert. Die Option befindet sich in den Einstellungen des iPhones unter „Anzeige & Helligkeit“. Hier können wir auch den Unterschied zwischen der Standard-Ansicht und der vergrößerten Ansicht vergleichen.

Das 5,8 Zoll iPhone XS verzichtet leider auf den Modus. Da das iPhone XR über ein 6,1-Zoll-LCD verfügen wird, stehen die Chancen gut, dass Apple den Anzeigezoom auch für das günstigste der drei neuen iPhones anbieten wird.

Kategorie: iPhone

Tags:

1 Kommentare

  • Screamer

    Sinnlos auch mit ausgeschalteten Anzeigezooms ist schon alles größer als beim Normalen Xs.
    der Anzeigezooms für ein Xs, X wahrere wesentlich sinnvoller gewesen.

    01. Okt 2018 | 15:49 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.