Apple Q4/2018 Quartalszahlen: 46,9 Millionen verkaufte iPhones – 14,1 Milliarden Dollar Gewinn

| 21:35 Uhr | 0 Kommentare

Die Apple Q4/2018 liegen vor. Vor wenigen Momenten hat Apple seine Quartalszahlen für das abgelaufene vierte Geschäftsquartal veröffentlicht. Per Pressemitteilung hat der Hersteller aus Cupertino darüber informiert, wieviel iPhones und Co. das Unternehmen verkaufen konnte. Zudem nannte Apple Umsatz und Gewinn.

Apple Q4/2018 Quartalszahlen

Vor wenigen Wochen hatte Apple die Bekanntgabe seiner Geschäftszahlen für den heutigen Tag angekündigt. Der Geschäftsbericht umfasst das vierte fiskalische Quartal 2018, welches gleichzeitig dem dritten Kalenderquartal 2018 entspricht. In den Monaten Juli, August und September gibt es zunächst etwas ruhiger zur Sache, bevor Apple im September die neunen iPhone-Modelle sowie die Apple Watch 4 vorstellte. iPhone XS, XS Max und die Apple Watch 4 gingen zum Ende des abgelaufenen Quartals in den Verkauf. Das iPhone XR startete erst vor wenigen Tagen und somit im Weihnachtsquartal. 

Apple konnte im abgelaufenen Quartal bei einem Gewinn von 14,1 Milliarden Dollar einem Umsatz von 62,9 Milliarden Dollar verzeichnen (2,91 Dollar Gewinn pro Aktie). Im Q4/2017 waren es 10,7 Milliarden Dollar Gewinn (2,07 Dollar pro Aktie) und 52,6 Milliarden Dollar Umsatz. Der Nicht-US-Anteil am Umsatz betrug im abgelaufenen Quartal 61 Prozent (Q4/2017: 62 Prozent).

Verkaufszahlen von iPhone und Co.

  • 46,9 Millionen iPhones (Q4/2017: 46,7 Millionen iPhones)
  • 9,7 Millionen iPads (Q4/2017: 10,3 Millionen iPads)
  • 5,3 Millionen Macs (Q4/2017: 5,4 Millionen Macs)

“We’re thrilled to report another record-breaking quarter that caps a tremendous fiscal 2018, the year in which we shipped our 2 billionth iOS device, celebrated the 10th anniversary of the App Store and achieved the strongest revenue and earnings in Apple’s history,” said Tim Cook, Apple’s CEO. “Over the past two months, we’ve delivered huge advancements for our customers through new versions of iPhone, Apple Watch, iPad and Mac as well as our four operating systems, and we enter the holiday season with our strongest lineup of products and services ever.”

“We concluded a record year with our best September quarter ever, growing double digits in every geographic segment. We set September quarter revenue records for iPhone and Wearables and all-time quarterly records for Services and Mac,” said Luca Maestri, Apple’s CFO. “We generated $19.5 billion in operating cash flow and returned over $23 billion to shareholders in dividends and share repurchases in the September quarter, bringing total capital returned in fiscal 2018 to almost $90 billion.”

Ausblick

Mit der Pressemitteilung gibt Apple auch einen Ausblick auf das laufende erste Geschäftsquartal 2019. Für dieses erwartet der Hersteller einen Umsatz zwischen 89 und 93 Milliarden Dollar. Die erwartete Marge liegt zwischen 38 und 38,5 Prozent.

Conference Call

Ab 22:00 Uhr wird Apple weitere Zahlen und die wichtigsten Fakten im Rahmen des Conference Calls bekannt geben. Neben Apple CEO Tim Cook wird sich Apples Finanzchef Luca Maestri den Fragen der Analysten stellen. Die wichtigsten Aussagen des Conference Calls findet ihr morgen früh hier auf Macerkopf.de.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.