IDC: Die Apple Watch wird den Wearables-Markt bis mindestens 2022 bestimmen

| 17:45 Uhr | 0 Kommentare

Wie IDC in einer umfangreichen Analyse festgestellt hat, wird der Markt für Wearables-Geräte in den nächsten drei Jahren deutlich wachsen und in Zukunft noch stärker von der Smartwatch bestimmt werden. Dabei soll sich bis mindestens 2022 die Apple Watch als erfolgreichste Smartwatch behaupten.

watchOS an der Spitze

Die International Data Corp. (IDC) berichtet, dass der weltweite Absatz von Wearables bis 2022 auf 189,9 Millionen Einheiten steigen wird, gegenüber 125,3 Millionen Einheiten im Jahr 2018. Während dieses Zeitraums werden Wearables eine durchschnittliche jährliche Wachstumsrate (CAGR) von 11 Prozent erreichen. Womit die Kategorie in den nächsten Jahren deutlich stärker wächst, als der Smartphone-Markt oder der PC-Markt.

IDC prognostiziert, dass unter den intelligenten Wearables-Betriebssystemen watchOS an der Spitze bleiben wird, obwohl sein Anteil von 44,4 Prozent im Jahr 2018 auf 35,8 Prozent im Jahr 2022 sinken wird, da andere Plattformen an Fahrt gewinnen sollen. Das zweitgrößte Betriebssystem wird voraussichtlich Android mit 22,4 Prozent Anteil im Jahr 2022 sein. Hinter watchOS und Android wird Googles Wear OS im Jahr 2022 einen Anteil von 19,8 Prozent erreichen. Wie IDC erklärt, wird der Rest der Smart Wearables-Landschaft aus kleineren Plattformen und Anbietern bestehen, wie beispielsweise Fitbit und Garmin.

Kleidung und Ohrmode

Ein weiterer interessanter Teil des Berichts, ist ein Blick in die verschiedenen Richtungen, in die der Wearables-Markt wahrscheinlich expandieren wird. Smarte Kleidung und Ohrmode sind zwei Kategorien, von denen IDC glaubt, dass sie sich in den nächsten fünf Jahren verdoppeln werden. Dennoch werden sie, auf die gesamte Wearables-Branche bezogen, nur eine kleine Rolle spielen. In ferner Zukunft wird sich dies aller Voraussicht ändern, da sich immer mehr Einsatzmöglichkeiten für die smarten Geräte ergeben.

Es ist gut möglich, dass Apple bald ein neues Produkt in dem aufstrebenden Markt der Wearables einführen wird. So hält sich seit Jahren hartnäckig das Gerücht einer AR-Brille, die das Unternehmen laut Experten bereits im Jahr 2020 veröffentlichen wird.

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.