Amazon kauft WLAN-Ausrüster eero

| 22:22 Uhr | 0 Kommentare

Wie Amazon bekannt gegeben hat, wird bald das auf Mesh-Netzwerke spezialisierte Unternehmen eero gekauft. Ob der Neuzugang auf Amazons hauseigenen Produktkatalog Auswirkungen haben wird, ist nicht bekannt. Es wäre jedoch denkbar, dass in Zukunft auch die Echo-Systeme mit der Mesh-Technologie ausgestattet werden.

Amazon kauft eero

Nachdem Amazon zuletzt mit Ring und Blink zwei Hersteller gekauft hatte, die sich auf Netzwerklösungen spezialisiert haben, steht mit eero der nächste Experte auf diesem Gebiet an. Der Hersteller bietet ein System, dass mehrere Access Points verwendet, die als eine Einheit zusammenarbeiten, um ein lückenloses und starkes WiFi-Netzwerk aufzubauen. Diese Arbeitsweise ist vor allem als Mesh-Netzwerk bekannt. Die Systeme von eero sind vor allem in den USA bekannt und genießen auf den Markt einen guten Ruf.

Interessant wäre eine Lösung für die Echo-Systeme. Amazon könnte die Technik in seine smarten Lautsprecher integrieren, sodass kein separates Gerät für ein Mesh-Netzwerk benötigt wird. Zumindest verspricht Amazons Hardware-Chef, Dave Limp, neue innovative Produkte aus dem Hause Amazon:

„Wir sind sehr beeindruckt von dem eero-Team und wie schnell es eine WiFi-Lösung entwickelt hat, mit der angeschlossene Geräte einfach funktionieren. Wir haben eine gemeinsame Vision, dass das Smart Home Erlebnis noch einfacher werden kann. Dabei verpflichten wir uns, weiterhin im Namen der Kunden an Innovationen zu arbeiten.“

Auch Nick Weaver, Mitbegründer und CEO von eero, ist von dem Deal merklich begeistert und freut sich auf die Zusammenarbeit:

„Von Anfang an war es die Mission von eero, die Technologie zu Hause einfach funktionieren zu lassen. Wir haben mit WiFi angefangen, weil es die Grundlage für das moderne Zuhause ist. Jeder Kunde verdient zuverlässiges und sicheres WiFi in jedem Raum. Als Mitglied der Amazon-Familie freuen wir uns darauf, von einem Team zu lernen und eng mit ihm zusammenzuarbeiten, das die Zukunft des Hauses definiert, unsere Mission beschleunigt und eero-Systeme für mehr Kunden auf der ganzen Welt bereitstellt“.

Kategorie: Allgemein

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.