Apple stellt Ex-Microsoft Manager ein, um Smart Home Business zu modernisieren

| 12:01 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat den ehemaligen Corporate Vice President von Microsoft, Sam Jadallah, für sich gewinnen können. Jadallah soll sich in Zukunft um die Produktkategorie „Home“ kümmern, was vermuten lässt, dass Apple den bisher eher stiefmütterlich behandelten Smart Home Bereich mehr Aufmerksamkeit schenken wird.

Neuer Schwung im Smart Home

Bevor Sam Jadallah bei Microsoft beschäftigt war, zeigte er sich als CEO der Smart Lock Firma Otto verantwortlich. Somit sollte er einige Erfahrungen für den Smart Home Bereich mitbringen, die er als Leiter der „Home“-Kategorie bei Apple auch brauchen wird. Apple versucht sich schon seit längerem im Smart Home Bereich zu etablieren. So richtig will sich der Erfolg von HomeKit und Co. jedoch nicht einstellen, da die Konkurrenz schneller voranschreitet. Das soll nun Jadallah ändern und Apples Home-Sparte wieder auf Kurs bringen.

Die Einstellung von Jadallah ist nicht das erste Signal, dass Apple seine Bemühungen in dem Bereich verstärkt. Vor kurzem erwarb der Smartphone-Hersteller beispielsweise ein Start-up namens Pullstring. Das Unternehmen hat sich auf sprachgesteuertes Spielzeug spezialisiert und entwickelte dabei eine recht erfolgreiche Voice App, die unter anderem in der Hello Barbie (2015) zum Einsatz kommt. Apple könnte die verwendete Technologie nutzen, um die Möglichkeiten rund um die Smart Home Sprachsteuerung zu verbessern. (via CNBC)

Kategorie: Apple

Tags: ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 11 / 11 Pro bestellen

Hier informieren

iPhone 11 / 11 Pro bei der Telekom
iPhone 11 / 11 Pro bei Vodafone
iPhone 11 / 11 Pro bei o2

JETZT: iPhone 11 bestellen