Erfrischung für Basketball-Fans: Cleveland Cavaliers testen Getränkebestellung per iMessage

| 8:15 Uhr | 1 Kommentar

Nachdem Apple letztes Jahr die Möglichkeit der Getränkebestellung auf Musikfestivals getestet hatte, ist nun die nordamerikanische Basketball-Profiliga an der Reihe. So können Fans der Cleveland Cavaliers mit Hilfe der Apple Business Chat-Funktion bald Getränke bestellen, die dann direkt an den Platz gebracht werden.

Getränke per iMessage

Die Cleveland Cavaliers und Aramark, ein Lebensmittel- und Getränkehändler, haben ein neues Angebot angekündigt, das es den Fans von Cleveland Cavaliers ermöglicht, während des Basketball-Spiels vor Ort Getränke per iMessage zu bestellen. Ermöglicht wird dies mit Apples Business Chat. Apple bietet mit dem iMessage Business Chat schon länger Unternehmen einen unkomplizierten Kommunikationskanal zum Kunden an. Da Geschäftskunden ihren iMessage-Auftritt anpassen können, lässt sich das System für unterschiedliche Einsätze nutzen.

Fans, die Spiele in der Quicken Loans Arena in Cleveland besuchen und in bestimmten Abschnitten sitzen, können iMessage nutzen, um sich ihren Durst zu löschen. Hierfür müssen sie nur einen QR-Code auf der Rückenlehne des Sitzplatzes scannen, womit ein iMessage-Bot aktiviert wird, der eine Getränkebestellung anbietet. Nachdem die Bestellung aufgegeben wurde, erfolgt die Zahlung über Apple Pay, anschließend werden die Getränke geliefert.

Das Pilotprogramm wird für den Rest der Saison getestet. Aramark wird während dieser Zeit das System beurteilen. Sollte das Programm gut ankommen, wird die Möglichkeit der iMessage-Getränkebestellung in der Arena ausgeweitet. (via Businesswire)

Kategorie: Apple

Tags:

1 Kommentare

  • Maurice

    Das is super, denn ohne Bier hält man die Spiele der CAVS nicht aus ?

    20. Mrz 2019 | 9:10 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.