Disney+: Video-Streaming-Dienst startet am 12. November – 7 Dollar pro Monat

| 8:33 Uhr | 2 Kommentare

Video-Streaming-Dienste sind aktuell ziemlich angesagt. Nicht nur Apple arbeitete an einer eigenen Plattform namens „Apple TV+“, auch Disney wird in diesem Jahr seinen Video-Streaming-Dienst starten. Nun hat das Unternehmen weitere Informationen bekannt gegeben.

Disney+: Video-Streaming-Dienst startet am 12. November

Ende dieses Jahres wird The Wald Disney Company seinen Videostreaming-Dienst „Disney+“ an den Start bringen. In der Nacht zu heute wurden weitere Informationen bekannt gegeben, die Lust auf mehr machen. Am 12. November ist es soweit und der Dienst wird erstmals nutzbar sein. Monatlich berechnet Disney 6,99 Dollar. Auch ein Jahresabo zum Preis von 70 Dollar ist im Gespräch.

Disney schreibt, dass der Streaming-Dienst sich an alle Altersgruppen richtet und unter anderem Inhalte von Disney, Pixar, Marvel, Star Wars und National Geographics bereit halten wird. Wie lässt sich Disney+ konsumieren? Gefühlt überall. Disney spricht unter anderem von Smart TVs, mobilen Geräten, Spielekonsole, Medienboxen und mehr. Das Unternehmen betont, dass man zum Start eine reichhaltige Mediathek zur Verfügung stellen wird. Innerhalb des ersten Jahres wird man zudem 25 Serien und 10 Filme als Eigenproduktionen bereit stellen.

Auch Fans der Simpsons können sich freuen. Von Tag 1 an werden alle 30 Staffeln der Serie über Disney+ bereit stehen. Alles in allem spricht Disney von 7.500 Serien-Episoden sowie 500 Filmen. Falls verfügbar, werden die Inhalte in 4K HDR weitergegeben.

Wie eingangs erwähnt, startet Disney+ am 12. November. Zunächst geht es in USA los. Innerhalb von zwei Jahren soll der Dienst in allen wichtigen Ländern und Regionen eingeführt werden. (via The Walt Disney Company)

Kategorie: Apple

Tags: ,

2 Kommentare

  • Ballroom

    Hoffentlich geht das hinten los! Es reicht mir nämlich. Netflix erhöht die Preise. Warner nimmt Inhalte überall raus, weil eigener Dienst kommen soll. Disney nimmt überall raus, wegen eigenem Dienst. Ich schließe doch nicht zig Abo´s ab. Vorher gab es alle Inhalte bei Netflix für 13.99 Euro in 4K und jetzt zusätzlich dann ein 10´er hier und ein 10´er da. Ich mache da jedenfalls nicht mehr mit und verabschiede mich vom Streaming Kram´s! Dann kaufe ich halt wieder die gute alte BluRay und fertig!

    12. Apr 2019 | 10:29 Uhr | Kommentieren
  • Julian

    Also ich muss sagen, dass ich das Angebot wohl in Anspruch nehmen würde, käme es zeitnah nach Deutschland.
    Alle Filme die ich gerne schaue gibt es dort. Und zwar dauerhaft.
    Für alles andere hab‘ ich dann halt noch Netflix. Was aber echt nicht mehr viel ist^^

    12. Apr 2019 | 15:30 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.