iOS 13 erhält Spam-Schutz für Anrufe: Unbekannte und anonyme Anrufer werden automatisch zur Mailbox weitergeleitet

| 11:11 Uhr | 4 Kommentare

Gestern Abend hat Apple unter anderem iOS 13 vorgestellt. Die größten Neuerungen hat der iPhone-Hersteller im Rahmen seiner Keynote präsentiert, allerdings wird es sicherlich noch ein paar Wochen dauern, bis tatsächlich alle Verbesserungen und Neuerungen entdeckt werden. So erhält iOS 13 ebenso einen Spam-Schutz für Anrufe. Unbekannte und anonyme Anrufer werden automatisch zum Anrufbeantworter weitergeleitet.

Spam-Schutz in iOS 13: Unbekannte und anonyme Anrufer werden zur Mailbox weitergeleitet

Mit iOS 13 kümmert sich Apple verstärkt um ungewollte Anrufe. Unbekannte Anrufer werden zum Schweigen gebracht. Wie das ganze funktioniert? Wir erklären es euch. Vorab sei gesagt, dass es sich um eine optionale Funktion handelt und jeder Nutzer individuell entscheidet, ob er diese nutzt oder eben nicht. Wir können uns gut vorstellen, dass viele Anwender die Funktion zumindest ausprobieren.

Eine neue Option in iOS 13 schützt Anwender vor unbekannten und Spam-Anrufern. Wenn die Einstellung aktiviert ist, verwendet iOS Siri Intelligence, damit Anrufe von Nummern in Kontakten, E-Mails und Nachrichten auf eurem Telefon durchkommen können. Alle anderen Anrufe werden automatisch an die Voicemail gesendet. Der Nutzer wird noch nicht einmal in seinem Handeln gestört. Erst wenn die Info von der Mailbox kommt, dass ein unbekannter Anruf stattgefunden hat, erfährt der Nutzer von diesem. So wird er beispielsweise nicht beim Musik hören, Video gucken oder Surfen durch den eigentlichen Anruf beeinträchtigt.

Dabei durchforstet Siri euer Adressbuch, eure Mails und eure Nachrichten. Wird Siri dort fündig, so klingelt euer Telefon ganz normal. Hattet ihr beisipielsweise Mail-Kontakt mit einem Bekannten, konntet seine Telefonnummer aus der Mail jedoch bislang nicht zum Kontakt hinzufügen, klingelt das Telefon trotzdem (via The Verge)

Kategorie: iPhone

Tags:

4 Kommentare

  • David

    Und wie läuft’s, wenn der Anrufer seine Nummer nicht überträgt? Dann werden alle Anrufe ohne Nummer ja automatisch an die MB weitergeleitet?!

    04. Jun 2019 | 12:45 Uhr | Kommentieren
  • Barto

    Ja genau das heißt es..

    04. Jun 2019 | 16:40 Uhr | Kommentieren
  • Oli

    Die viel bessere Frage ist doch, wie lange Siri braucht, damit wirklich alles durchsucht ist.
    Mails können ja schon mehrere hundert bis an die tausend sein.

    04. Jun 2019 | 19:32 Uhr | Kommentieren
    • Sam

      Ich schätze das läuft über die Indizierung.

      04. Jun 2019 | 21:38 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.