Selbstfahrende Autos: Kauft Apple Drive.ai?

| 15:10 Uhr | 0 Kommentare

Die Tatsache, dass Apple Interesse an autonomen System besitzt, ist schon lange kein Geheimnis mehr. Doch was führt der Hersteller genau im Schilde? Darüber wissen vermutlich nur die wenigsten Bescheid. Einem aktuellen Bericht zufolge, befindet sich Apple derzeit in Gesprächen, um den vielversprechenden selbstfahrenden Shuttle-Service Drive.ai zu übernehmen. Dies würde Apples Ambitionen in diesem Segment mit erfahrenden Ingenieuren und Experten stärken.

Kauft Apple Drive.ai?

Unsere Kollegen von The Informationen (via Appleinsider) berufen sich auf mit der Materie vertraute Personen und berichten, dass Apple Interesse an Drive.ai besitzt und derzeit Gespräche für eine Acquisition führt. Ziel des Kaufs sind unter anderem die Übernahmen wichtiger Ingenieure und anderer Schlüsselpersonen. Wie bei den meisten Apple-Akquisitionen sucht das Unternehmen nach Talenten und geistigem Eigentum, nicht nach Markenwerten.

Von Apple selbst gab es lediglich den Kommentar, dass man sich nicht zu Spekulationen äußere. Dies klingt zumindest nicht danach, dass der Deal, wenn er denn überhaupt zu Stande kommt, bereits in trockenen Tüchern ist.

Drive.ai wurde 2015 von Absolventen des Artificial Intelligence Lab der Stanford University gegründet. Das Unternehmen mit Sitz in Mountain View, Kalifornien, startete 2018 Pilotprogramme in Texas, um sein autonomes Shuttle-Fahrzeug zu testen. Auf der Webseite des Unternehmens heißt es unter anderem, dass Drive.ai künstliche Intelligenz nutzt, um selbstfahrende Transportlösungen zu entwickeln, die den heutigen Mobilitätszustand verbessern.

Laut des Berichts sammelte Drive.ai 77 Millionen US-Dollar von Investoren, darunter New Enterprise Associates und Nvidia, ein. Insbesondere Nvidia spielt eine wichtige Rolle bei der künstlichen Intelligenz im Automobilsektor. Die Finanzierungsrunden reichten anscheinend nicht aus, um das Unternehmen unabhängig zu halten. 

Wenn der Deal zustande kommt, wird Apple viele Ingenieure gewinnen, die sich mit selbstfahrenden Autos auskennen. Drive.ai verfügte ab Februar über eine Liste von mehr als 100 Ingenieuren, darunter Spezialisten für neuronale Netze.

Zuletzt testete Apple 69 selbstfahrende Autos auf den kalifornischen Straße. Das Unternehmen sucht permanent neue Mitarbeiter für das Projekt und konnte zuletzt Michael Schwekutsch von Tesla für sich gewinnen.

Kategorie: Apple

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.