Apple startet freiwilliges Akku-Austausch-Programm für das 15 Zoll MacBook Pro 2015

| 18:47 Uhr | 0 Kommentare

Apple hat soeben den freiwilligen Rückruf einer begrenzten Anzahl an 15 Zoll MacBook Pro 2015 bekannt gegeben, die einen Akku enthalten, der überhitzen und ein Sicherheitsrisiko darstellen kann. Die Geräte wurden in erster Linie zwischen September 2015 und Februar 2017 verkauft und sind an der Seriennummer des Produkts zu erkennen.

Akku des 15 Zoll MacBook Pro: Freiwilliges Rückruf- und Ersatzprogramm

Apple hat festgestellt, dass es bei einigen Akkus des 15 Zoll MacBook Pro 2015 zu Problemen kommen kann. Es kann sein, dass diese überhitzen und ein Sicherheitsrisiko darstellen. Die betroffenen Geräte wurden zwischen September 2015 und Februar 2017 verkauft. Anhand der Seriennummer könnt ihr überprüfen, ob euer Gerät betroffen ist.

Der Rückruf wirkt sich nicht auf andere 15 Zoll MacBook Pro oder andere Mac-Notebooks aus. Der Hersteller betont, dass die Sicherheit der Kunden höchste Priorität besitzt. Von daher fordert Apple die Kunden auf, die Verwendung der betroffenen 15 Zoll MacBook Pro Geräte einzustellen.

Um zu überprüfen, ob ihr betroffen seid, solltet ihr die zugehörige Apple Support Webseite besuchen. Dort erhaltet ihr alle Informationen darüber, ob ihr zum kostenlosen Austausch des Akkus berechtigt seid. 

Wählt „Über diesen Mac“ aus dem Apple-Menü () in der oberen linken Ecke eures Bildschirms aus, um zu überprüfen, welches Modell ihr habt. Wenn ihr ein „MacBook Pro (Retina, 15 Zoll, Mitte 2015) habt, gebt die Seriennummer eures Computers auf der Support-Webseite ein, um festzustellen, ob ein Akkuwechsel notwendig ist.

Kategorie: Mac

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 11 / 11 Pro bestellen

Hier informieren

iPhone 11 / 11 Pro bei der Telekom
iPhone 11 / 11 Pro bei Vodafone
iPhone 11 / 11 Pro bei o2

JETZT: iPhone 11 bestellen