macOS Catalina: Hinweise auf „Catalyst“-Version von iMessage und Kurzbefehle

| 19:40 Uhr | 0 Kommentare

Erst kürzlich haben wir erfahren, dass mit macOS 10.15 Catalina die hauseigenen Mac-Apps News, Aktien, Sprachmemos und Home ein großes Update erhalten werden. Nun zeigt sich, dass auch die iMessage- und Kurzbefehle-App von Project Catalyst profitieren werden.

macOS Catalina: Hinweise auf „Catalyst“-Versionen von iMessage und Kurzbefehle

Es gibt eindeutige Hinweise darauf, dass Apple an Catalyst“-Versionen von iMessage und Kurzbefehle arbeitet. Mit Project Catalyst gibt Apple seinen Entwicklern neue APIs und Tools mit an die Hand, damit diese ihre iPads Apps einfacher auf den Mac bringen können. Auch die Apple eigene Apps werden mit Project Catalyst auf den Mac transportiert.

Entwickler Steve Troughton-Smith ist im Code der macOS Catalina Beta auf interessante Entdeckungen gestoßen. So finden sich Shortcuts Frameworks, die auf eine neue Shortcuts für Mac App deuten. Gleichzeitig wird es auch eine Catalyst-Version der Nachrichten-App auf dem Mac geben.

Ein Großteil der UIKit Nachrichten Apps ist unter macOS bereits funktional, indem die Catalyst UI von dem macOS Catalina System Framework eingesetzt wird. So werden mit macOS Catalina im Herbst zum Beispiel die iMessage-Effekte ihren Weg auf den Mac finden.

Kategorie: Mac

Tags: , ,

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.