Bericht: Microsoft bringt nächstes Jahr ein faltbares Surface-Tablet

| 16:16 Uhr | 0 Kommentare

Wie das Branchenmagazin Forbes in Erfahrung bringen konnte, wird Microsoft im ersten oder zweiten Quartal des kommenden Jahres ein neues Surface-Tablet veröffentlichen, das zwei Displays bieten soll. Das Microsofts Surface Foldable wird laut den Informationen mit Windows Core OS laufen und auch Android-Apps unterstützen.

Surface Foldable: Windows Core OS mit Android-Apps

Microsoft soll an einem Dual-Screen-Gerät der Surface-Reihe arbeiten. Bereits seit Monaten geistern zwei neue Surface-Modelle durch die Gerüchteküche. Hierbei handelt es sich um ein kompakteres und ein etwas größeres Gerät.

Das größere Tablet wird laut den neuen Informationen das erste Modell mit einem faltbaren Display werden. Mit 2 x 9 Zoll will sich Microsoft von der Masse abheben, wobei der Dual-Screen jeweils ein 4:3-Seitenverhältnis bieten soll. Weiterhin mit an Bord ist ein 10 nm Intel Lakefield-Prozessor und ein LTE- oder 5G-Modem. Als Betriebssystem wird Windows Core OS, eine schlanke Version von Windows 10, eingesetzt. Das Besondere an dem OS ist, dass es Android-Apps unterstützen wird.

Angesichts der Probleme, die Faltdisplays bereits mit sich gebracht haben, wird es spannend sein zu sehen, wie Microsoft beabsichtigt, ein Dual-Display in einem faltbaren Tablet-Design zu implementieren. Forbes ist zwar für seine Treffsicherheit bekannt, da die Informationen jedoch großteils aus einer einzigen Quelle stammen, raten wir aktuell noch zu einer gesunden Skepsis. Microsoft könnte im Herbst neue Surface-Geräte vorstellen, möglicherweise ist das Dual-Screen-Modell dabei.

Kategorie: iPad

Tags:

0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

iPhone 11 / 11 Pro bestellen

Hier informieren

iPhone 11 / 11 Pro bei der Telekom
iPhone 11 / 11 Pro bei Vodafone
iPhone 11 / 11 Pro bei o2

JETZT: iPhone 11 bestellen