4,7 Zoll ist die aktuell am häufigsten verwendete iPhone-Größe

| 8:56 Uhr | 1 Kommentar

Das iPhone gibt es in unterschiedlichen Größen. Los ging es beim Original iPhone mit 3,5 Zoll. Mittlerweile sind wir beim 5,8 Zoll iPhone XS Max angekommen. Zwischen dem ersten iPhone und den aktuellen iPhone-Größen gibt es noch diverse „Zwischengrößen“. Entwickler David Smith hat ganz nebenbei eine interessante Entdeckung gemacht.

4,7 Zoll iPhone wurde besonders häufig verkauft

So richtig repräsentativ ist die Statistik, die Entwickler David Smith aufgestellt hat, sicherlich nicht. Sie gibt allerdings ein paar interessante Einblicke. Smith ist der Entwickler von Pedometer++. In Vorbereitung auf das iOS 13 Update hat sich der Entwickler angeguckt, wie sich seine App auf die verschiedenen iPhone-Größen verteilt.

Dabei kam heraus, dass das 4,7 Zoll iPhone besonders beliebt ist. Knapp 50 Prozent der iPhone-Modelle, auf denen Pedometer++ installiert ist, besitzt eine Displaygröße von 4,7 Zoll. Die zweit-beliebteste Größe ist das 5,5 Zoll Plus-Modell mit rund 19 Prozent. Das 5,8 Zoll iPhone X / XS belegt mit 12 Prozent Platz 3. iPhone 5S, iPhone 6 und iPhone 6 Plus verbuchen gemeinsam 17 Prozent. Für die zuletzt genannten iPhone-Modelle wird es allerdings kein iOS 13 mehr geben.

Warum die Verteilung zugunsten von 4,7 Zoll ausfällt, ist sicherlich einfach erklärt. Sowohl das iPhone 6, iPhone 6S, iPhone 7 als auch das iPhone 8 verfügen über diese Größen. Diese Modelle fanden in den letzten Jahren reißenden Absatz und befinden sich in einer Vielzahl noch in Gebrauch.

‎Schrittzähler++
‎Schrittzähler++
Preis: Kostenlos+

Kategorie: iPhone

Tags:

1 Kommentare

  • Plutonium

    tja, wenn es keine SE geräte mehr gibt, dann kann man schwerlich mit einem wachstum rechnen…

    28. Jun 2019 | 9:33 Uhr | Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.